Tottenham – Newcastle 26.10.2014

Tottenham – Newcastle – Am diesem Sonntag sind weitere drei Duelle der neunten Ligarunde der Premier League auf dem Programm und in einem der drei Duelle spielen zwei Vereine, die vor zwei Jahren um die CL-Tabellenplätze mitgekämpft haben. Jetzt ist die Lage anders, da Tottenham nur Tabellenneunter ist, während Newcastle auf dem 18. Platz ist und zwar mit vier Punkten weniger als Tottenham. In der letzten Saison gewann dieses Duell der jeweilige Gast und zwar beide Male. Beginn: 26.10.2014 – 14:30 MEZ

Tottenham

Die Gastgeber aus London werden sicherlich alles Mögliche tun um diese Partie zu gewinnen, weil mit einem weiteren Sieg direkt in den Kampf um die internationalen Tabellenplätze eingreifen könnten. Die Schützlinge des Trainers Pochettino sind nämlich am letzten Wochenende vom aktuellen Titelverteidiger City 1:4 bezwungen worden und damit sind sie auf den elften Platz abgerutscht, aber wir dürfen nicht vergessen, dass sie auf den viertplatzierten West Ham gerade mal zwei Punkte Rückstand haben.

Ein gutes Vorzeichen war der hohe EL-Sieg gegen den griechischen Asteras, den sie zuhause 5:1 bezwungen haben. Mit diesem Sieg sind sie wieder im Spiel um den Einzug in die nächste Runde. Gegen Asteras hat sie Pochettino ohne Schlüsselspieler spielen lassen, sodass die wirklich wichtigen Spieler eine Pause bekommen haben. Heute gegen Newcastle sollten sie wieder dabei sein. Verletzungsbedingt fehlen Verteidiger Walker und Naughton und Mittelfeldspieler Paulinho, während Innenverteidiger Fazio eine Rotsperre aussitzen muss.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Dier, Kaboul, Vertonghen, Rose – Capoue, Mason – Lamela, Eriksen, Chadli – Soldado

Newcastle

Die Gäste aus Newcastle sind bisher die größte Enttäuschung der laufenden Saison, weil sie sich in der Abstiegszone befinden und einen Punkt Rückstand auf den rettenden 17. Platz haben. Den Punkterückstand auf die rettenden Tabellenplätze haben sie am letzten Spieltag verkürzt, da sie am letzten Wochenende ihren ersten Ligasieg geholt haben. Der erste Ligasieg der aktuellen Saison gelang ihnen zuhause und zwar gegen den Aufsteiger Leicester. Davor hatten sie nur vier Remis und drei Niederlagen auf ihrem Konto. Die einzigen beiden Saisonsiege hatten sie im Pokal erspielt.

Logischerweise ist der Trainerstuhl ihres Trainers Pardew sehr wackelig geworden, aber er hat sich vor zwei Spieltagen zu mehr Risiko gewagt und das brachte direkt den gewünschten Erfolg. Zuerst holten seine Schützlinge ein 2:2-Auswärtsremis bei Swansea und anschließend den eben erwähnten Sieg gegen Leicester. Nach solchen zwei Spielen wird Pardew nichts mehr ändern wollen, aber er hat auch nicht allzu viel Auswahl, weil er jede Mange verletzte Spieler zu beklagen hat. Es handelt sich um Defensivspieler Williamson, Santon, Good und Ryan Taylor und Mittelfeldspieler Tiote, de Jong und Gutierrez.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Janmaat, Taylor, Coloccini, Dummett – Anita, Colback – Obertan, Sissoko, Gouffran – Papis Cisse

Tottenham – Newcastle TIPP

Natürlich werden die Gäste alles versuchen, um ihren Wende zum Positiven zu bestätigen, aber auf der anderen Seite haben wir einen Gastgeber, der auch seinen letzten Sieg bestätigen will. Wir denken, dass Newcastle irgendwo anders seine Punkte suchen sollte, weil auf White Hart Lane keine Punkte möglich sind, zumindest für Newcastle.

Tipp: Sieg Tottenham

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

bet365 Willkommensbonus – 100% bis 100€ Bonus!