Tottenham – Southampton 05.10.2014

Tottenham – Southampton – Hier haben wir ein interessantes Duell im Rahmen der siebten Runde der Premier League, denn es treffen der Tabellenachte Tottenham und der zweitplatzierte Southampton, der derzeit fünf Punkte Vorsprung hat, aufeinander. In den letzten zwei Saisons und zwar seit dem Aufstieg von Southampton haben die Spurs alle vier direkte Duelle zu eigenen Gunsten entschieden, sodass es interessant zu beobachten sein wird, ob sich diese Tradition auch am Sonntag im White Hart Lane Stadion fortsetzen wird. Beginn: 05.10.2014 – 15:05 MEZ

Tottenham

Genau deswegen erwarten die heutigen Gastgeber in diesem Duell gegen Southampton die ganze Punkteausbeute holen zu können. Die Spurs sind nämlich vor zehn Tagen zuerst durch den Sieg gegen Nottingham Forrest ins Achtelfinale des Ligapokals eingezogen und danach haben sie auch im Rahmen der Meisterschaft auswärts beim Stadtrivalen Arsenal 1:1 gespielt. Danach haben sie in der zweiten EL-Runde gegen den türkischen Besiktas den Sieg knapp verpasst, aber der erfahrene Demba Ba hat in der 90. Minute zum 1:1-Ausgleich getroffen (Elfmeter).

Die Schützlinge des Trainers Pochettino haben die neue Saison sehr gut eröffnet. Sie haben nämlich gleich am Anfang der Saison zwei Meisterschaftssiege und zwei Siege im Rahmen der EL-Playoffs gegen AEL geholt, aber danach folgte eine negative Serie von zwei Heimniederlagen und einem Auswärtsremis, während sie in der ersten Runde der EL ein torloses Auswärtsremis gegen Partizan aus Belgrad gespielt haben. In letzter Zeit spielen die Spurs also sehr unbeständig, weshalb Pochettino ständig irgendwelche Änderungen in der Startformation vornimmt. In dieser Begegnung mit Southampton kann er nur mit dem verletzten Verteidiger Walker nicht rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Loris – Naughton, Kaboul, Vertonghen, Rose – Capoue, Dembele – Lamela, Eriksen, Chadli – Adebayor

Southampton

Die Gäste aus Southampton spielen vom Spiel zu Spiel immer besser, was auch zu erwarten war, nach dem sie während des Sommers Neuaufbau der Mannschaft starteten. Trainer Pochettino wurde entlassen und stattdessen übernahm der Niederländer Ronald Koeman den Trainerposten. Seine Schützlinge haben die einzige Niederlage in der ersten Runde der Premier League kassiert und zwar im schwierigen Auswärtsspiel gegen Liverpool. Danach folgte ein Heimremis gegen West Bromwich sowie sechs Siege, vier in der Meisterschaft und zwei im Ligapokal.

Den letzten Sieg holten sie im eigenen Stadion gegen QPR am vergangenen Wochenende (2:1) und damit kletterten sie auf den tollen zweiten Platz der Premier League hoch. Hinter dem Tabellenführer Chelsea liegen sie mit drei Punkten im Rückstand. In diesem Ligaspiel gegen Tottenham können sie entspannt gehen. Ausfallen werden die verletzten Stürmer Rodriguez, Mittelfeldspieler Ward-Prowse sowie Verteidiger Yoshida.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Forster – Clyne, Alderweireld, Jose Fonte, Bertrand – Schneiderlin, Wanyama, Davis – Tadić, Pelle, Mane

Tottenham – Southampton TIPP

Obwohl die Gäste aus Southampton derzeit in einer viel besseren Form sind als Tottenham, werden wir dennoch den Spurs Vorteil geben, weil sie einen viel besseren Spielerkader zur Verfügung haben und außerdem kennt Trainer Pochettino seine ehemalige Mannschaft sehr gut und wird dieses Wissen wahrscheinlich auf die bestmögliche Art und Weise ausnutzen.

Tipp: Sieg Tottenham

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei bet365 (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!