Tottenham – Southampton 23.03.2014

Tottenham – Southampton – Am Sonntag haben wir die restlichen zwei Begegnungen der 31. Runde der englischen Premier League auf dem Programm und im ersten Duell treffen zwei Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte aufeinander, wobei der Tabellenfünfte Tottenham im Vergleich zum Tabellenachten Southampton acht Punkte mehr auf dem Konto hat. Darüber hinaus haben die Spurs im Hinspiel triumphiert, während sie in der vergangenen Saison alle sechs Punkte in direkten Duellen gegen Southampton ergattert haben. Beginn: 23.03.2014 – 14:30 MEZ

Tottenham

Die Spurs gehen in dieses Sonntagsduell nach einer Serie von drei Niederlagen und einem Remis, sodass die Situation vor diesem Duell überhaupt nicht ermutigend ist. In der Meisterschaft wurden sie nämlich von den Stadtrivalen Chelsea und Arsenal bezwungen. Dadurch sind ihre Chancen auf die CL-Platzierung auf dem Minimum, denn der viertplatzierte Manchester City hat ganze sieben Punkte Vorsprung und auch noch drei abgelegte Spiele weniger. Die Spurs werden somit bis zum Saisonende alles tun, um diesen fünften Tabellenplatz zu behalten, wobei aber Everton zwei und ManU fünf Punkte Rückstand haben.

Am Donnersag haben sie sich von der Europaliga definitiv verabschiedet, da sie im Rückspiel gegen Benfica ein 2:2-Remis gespielt haben und somit haben sich die Portugiesen, die im Hinspiel einen 3:1-Sieg holten, das Weiterkommen gesichert. Im Match in Lissabon konnten wir ein großes Engagement der Spurs beobachten und daher erwarten wir auch in diesem Duell gegen Southampton eine gute Partie dieser Mannschaft, unabhängig davon, dass Defensivspieler Walker und Chiriches, Mittelfeldspieler Capoue und Dembele sowie Stürmer Lamela verletzungsbedingt ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Naughton, Dawson, Vertonghen, Rose – Sandro, Paulinho – Lennon, Eriksen, Chadli – Adebayor

Southampton

Die Gäste aus Southampton gehen in dieses Duell nach einer Miniserie von zwei Siegen, die sie auswärts gegen Crystal Palace und  zuhause gegen Norwich verbucht haben. Auf diese Weise schafften sie die negative Serie von drei Niederlagen in Folge zu beenden. Die Schützlinge des Trainers Pochettino kassierten nämlich davor Niederlaen gegen West Ham und Liverpool, während sie aus dem FA Cup von Sunderland eliminiert wurden, aber offensichtlich haben sie sich von diesen Niederlagen schnell erholt.

Nun steht ihnen ein schwieriger Gastauftritt bevor gegen die angeschlagenen Spurs, sodass sie auch mit einem Punkt zufrieden sein werden, aber sie werden sicherlich auch die geringste Chance nutzen, um sich im Angriff zu beweisen. Die populären Heiligen spielen in letzter Zeit völlig entspannt, da sie sich den Klassenerhalt bereits gesichert haben, während sie einen der internationalen Tabellenplätze kaum noch erreichen können. Im Vergleich zu den letzten zwei Begegnungen erwarten wir keine größeren Änderungen in der Startelf, während nur nicht ganz fitter Mittelfeldspieler Wanyama fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Boruc – Chambers, Jose Fonte, Yoshida, Shaw – Cork, Schneiderlin – Davis, Lallana, Rodriguez – Lambert

Tottenham – Southampton TIPP

Die Gäste aus Southampton gehen in einer besseren Stimmung in dieses Duell, aber die Spurs werden sich nach dem Ausscheiden aus der Europaliga der Meisterschaft maximal widmen und daher erwarten wir, dass sie vor eigenen Fans zu den sehr wichtigen Punkten im Rennen um die internationalen Tabellenplätze kommen.

Tipp: Sieg Tottenham

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,25 bei bet365 (alles bis 2,15 kann problemlos gespielt werden)

Allerdings sollten wir bedenken, dass die populären Heiligen in Duellen gegen die besten englischen Vereinen immer das Maximum geben und somit erwarten wir im White Hart Lane Stadion viele Treffer.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei betvictor (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)