Tottenham – Watford 06.02.2016, Premier League

Tottenham – Watford / Premier League – Nachdem sie vor drei Tagen gegen Chelsea ein torloses Heimremis eingefahren haben, steht Watford am Samstag im Rahmen der 25. Runde der englischen Premier League ein Stadtderby gegen Tottenham bevor. Die Spurs schafften nach drei Siegen in Folge den Durchbruch auf den dritten Tabellenplatz, während Watford derzeit sechs Plätze schlechter platziert ist und außerdem 12 Punkte Rückstand hat. Darüber hinaus hat Tottenham im Hinspiel an der Vicarage Road 2:1 gefeiert und dadurch hat er seine Positivserie gegen Watford auf sechs Siege und zwei Remis verlängert. Beginn: 06.02.2016 – 16:00 MEZ

Tottenham

Dementsprechend gelten die Spurs auch im White Hart Lane Stadion als klare Favoriten, zumal ihr Selbstbewusstsein nach drei Siegen in Folge auf einem sehr hohen Niveau ist. Zum ersten Mal in dieser Saison haben sie den dritten Tabellenplatz erreicht, mit nur fünf Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Leicester, sodass ihre Fans schon angefangen haben über dem langersehnten Meistertitel Englands nachzudenken. Vor kurzem waren die Schützlinge des Trainers Pochettino im Rahmen des FA Cups besser als Leicester und Colchester und wenn man all diese Siege mitrechnet, befinden sich die Spurs derzeit in einer Serie von fünf Siegen in Folge.

Vier Mal haben sie in der Ferne gefeiert und so haben sie vor vier Tagen auswärts bei Norwich einen klaren 3:0-Triumph verbucht. Weiterhin haben sie die beste Abwehr der Liga, während sie gleichzeitig immer effizienter im Angriff sind und in den letzten fünf Begegnungen haben sie sogar 16 Tore erzielt. Pochettino hat also keinen Grund irgendetwas in der Startbesatzung zu ändern. Ausfallen werden übrigens die verletzten Innenverteidiger Vertonghen, Mittelfeldspieler Mason und Stürmer N`Jie.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Lloris – Walker, Alderweireld, Wimmer, Rose – Dier, Dembele – Son, Alli, Eriksen – Kane

Watford

Auch die heutigen Gäste gehen in einer ziemlich guten Stimmung in dieses Stadtderby mit Tottenham, weil sie die Negativserie von vier Meisterschaftsniederlagen beenden konnten. Zuerst haben sie zuhause einen 2:1-Sieg gegen Newcastle gefeiert, während sie am vergangenen Mittwoch im Duell gegen den aktuelle n Meister Chelsea einen Punkt ergatterten (0:0). Inzwischen haben sie auch im FA Cup auswärts beim Zweitligisten Nottingham Forrest gespielt und 1:0 gefeiert. In letzter Zeit haben sie ihr Abwehrspiel verbessert, während sie im Angriff die größte Gefahr durch die schnellen Konterangriffe ausstrahlen.

In dieser Begegnung mit den brillanten Spurs wird Trainer Flores mit sogar drei Mittelfeldspielern agieren, während im Angriff das Sturmduo Ighalo-Deeney vom erfahrenen Spanier Jurado Unterstützung bekommen soll. Was den Rest der Mannschaft angeht, erwarten wir keine Änderungen im Vergleich zum Match gegen Chelsea, unabhängig davon, dass der wiedergenesene Innenverteidiger Britos sowie der junge Verteidiger Ake, der gegen die Blues nicht spielberechtigt war, wieder dabei sind. Darüber hinaus werden die Neuzugänge Pantilimon, Suarez und Amrabat auf der Ersatzbank bleiben, während Innenverteidiger Ekstrand und Hoban verletzungsbedingt ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Watford: Gomes – Nyom, Prodl, Cathcart, Holebas – Capoue, Watson, Behrami – Jurado – Ighalo, Deeney

Tottenham – Watford TIPP

Obwohl Watford vor drei Tagen im Stadtderby gegen Chelsea ungeschlagen blieb, geben wir ihm in diesem Duell im White Hart Lane Stadion eine viel kleinere Chance, da er auf die Spurs treffen wird, die sich momentan in Ansturm befinden und die sicherlich gleich von der ersten Minute an äußerst offensiv und aggressiv agieren werden, um zu drei neuen Punkten im Kampf um die Tabellenspitze zu kommen.

Tipp: Asian Handicap -1 Tottenham

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,81 bei 10bet (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€