Valencia – Athletic Bilbao, 20.10.12 – Primera Division

Nachdem die spanische Nationalmannschaft am Dienstag nicht gewonnen hat, widmen sich jetzt alle Fußballfans in Spanien der Nationalmeisterschaft. Obwohl es nach der momentanen Tabellenlage nicht so aussieht, ist dies hier das Spitzenspiel dieser Runde, da zwei Teams auf aufeinandertreffen, die einige fantastische Einzelspieler haben. Beide Vereine spielen auch auf dem internationalen Parkett mit. Die internationalen Tabellenplätze haben sie nach der fantastischen letzten Saison erreicht, in der Valencia Tabellendritter war und sogar im EL-Halbfinale gespielt hat, während Athletic bis zum EL- und Pokalfinale gekommen ist. Beide Teams haben zurzeit jeweils acht Punkte und befinden sich in der unteren Tabellenhälfte. Außerdem haben beide Vereine zuhause jeweils sieben Punkte geholt und nur einen Auswärtspunkt, wo sie wirklich schlecht spielen. Sie brillieren nicht in der Champions League bzw. Europaliga, wo sie in zwei gespielten Runden jeweils eine Niederlage kassiert haben. In den gemeinsamen Duellen ist in letzter Zeit Valencia erfolgreicher gewesen. Valencia hat keinen der letzten drei Auswärtsauftritte bei Bilbao gewonnen, während Athletic bei den letzten vier Auswärtsspielen in Valencia nur in der letzten Saison ein Remis geholt hat. Beginn: 20.10.2012 – 20:00

Es ist Jahre her, dass die Fledermäuse aus Valencia so unbeständig gespielt haben. Das bezieht sich vor allem auf die Auswärtsspiele. Von den vier gespielten Auswärtsspielen haben sie nur im ersten Spiel bei Real ein Remis rausgeholt und da haben sie auch das einzige Auswärtstor erzielt. Die übrigen drei Spiele haben sie ohne ein erzieltes Tor verloren, aber man muss schon erwähnen, dass sie zwei Mal ganz knapp bezwungen wurden. In der Champions League haben sie auswärts bei Bayern einen Treffer erzielt, aber trotzdem 1:2 verloren. Zuhause sieht es völlig anders aus. Sie haben nur im ersten Spiel unentschieden gespielt und zwar in einem schon gewonnen Spiel gegen Deportivo, als es 3:3 gewesen ist. Die übrigen zwei Meisterschaftspiele und ein CL-Spiel haben die Fledermäuse gewonnen. Trainer Pellegrino hat viele Probleme mit dem Spielkader gehabt und das ist vielleicht auch der wahre Grund für die schlechten Ergebnisse. Deswegen kam die Meisterschaftspause gerade richtig und die Lage sieht jetzt etwas besser aus. In der letzen Runde haben sie eine unangenehme 0:1-Niederlage gegen den Stadtrivalen Levante kassiert. Feghouli ist nicht dabei gewesen, da er gesperrt gewesen ist, aber jetzt kommt er wieder ins Team zurück. Auch Banega hat sich völlig erholt, aber dafür sind Piatti und Canales nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Guaita – Joao Pereira, Rami, Victor Ruiz, Cissokho – Gago, Banega – Feghouli, Guardado, Jonas – Soldado

Die Saison rückt voran und Athletic hat viele Probleme, wobei es schon jetzt klar ist, dass die letzte Saison schwer wiederholt werden kann. Nicht mal in der letzten Saison sind die Basken so gut gewesen, wie man es erwartet hat, aber sie hatten als Entschuldigung die Dreifachbelastung aus der EL und dem Pokal. In dieser Saison sind sie international auch ziemlich schlecht, da sie sogar in den EL-Vorrunden viele Probleme hatten. Nach zwei Runden der Gruppenphase haben sie ein Heimremis und eine Auswärtsniederlage. In der Primera sieht Athletic nur ab und zu gut aus. Die Basken haben zwei Ligaheimsiege, während sie nur ein Mal auswärts bei Espanyol unentschieden gespielt haben und zwar mit viel Glück. In den letzten zwei Runden haben sie zwei wichtige Spiele gespielt und wurden zuerst in San Sebastian gegen Real Sociedad 0:2 bezwungen und danach haben sie in Prag gegen Sparta 1:3 verloren. Sie konnten aber in der letzten Runde Osasuna zuhause bezwingen und das hat die Situation ein wenig verbessert. Den einzigen Treffer hat Stürmer Aduriz erzielt, der kurz vor dem Saisonfang von Valencia geholt wurde und von ihm wird sehr viel erwartet. Innenverteidiger Gurpegui wird nicht dabei sein, aber dafür kommt Amorebieta zurück. Auch Inigo und Perez, sowie Aurtenetxe haben sich erholt, wobei Inigo wahrscheinlich nach links außen kommen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Iraizoz – Iraola, Amorebieta, Ekiza, Inigo Perez – Iturraspe, de Marcos – Ander, Iker Muniain, M.Susaeta – Aduriz

Dies hier ist ein sehr wichtiges Spiel für beide Mannshaften, aber für die heutigen Gastgeber ist es doch wichtiger, da sie jetzt keine Heimpunkte verschenken dürfen. Sie spielen viel besser vor eigenen Fans und deswegen haben sie hier die klare Favoritenrolle, denn Athletic ist auswärts nicht wiederzuerkennen und dazu noch sehr schlecht.

Tipp: Sieg Valencia

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei betsson (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1323018″ title=”Statistiken Valencia – Athletic Bilbao”]