Watford – Crystal Palace 27.09.2015, Premier League

Watford – Crystal Palace / Premier League – Am zweiten Tag des Wochenendes wird nur eine Begegnung im Rahmen des siebten Spieltags der englischen Premier League stattfinden und zwar zwischen zwei Mannschaften, die momentan jeweils neun Punkte auf dem Konto haben, wobei der Tabellenachte Crystal Palace dank besserer Tor-Differenz besser platziert ist als der zehntplatzierte Watford. Diese beiden Teams trafen das letzte Mal vor drei Saisons aufeinander und zwar im Finale der Aufstiegsrelegation. Im Londoner Wembley Stadion war Crystal Palace erfolgreicher und feierte in der Verlängerung 1:0. Beginn: 27.09.2015 – 17:00 MEZ

Watford

In der Regulär-Saison der Championship feierte damals Watford einen 3:2-Auswärtssieg gegen Crystal Palace, während er zuhause ein 2:2-Remis eingefahren hat. Damit haben sie bewiesen, dass sie den Aufstieg in die Premier League auf jeden Fall verdient haben und in der vergangenen Saison schafften sie es auch. In den ersten sechs Runden der aktuellen Saison haben sie sogar neun Punkte ergattert. In den ersten drei Begegnungen haben sie Unentschieden gespielt und danach kassierten sie erwartungsgemäß eine Auswärtsniederlage gegen Manchester City, während sie dann zwei Siege in Folge verbuchten.

Vor zwei Runden haben sie zuerst zuhause gegen Swansea einen 1:0-Sieg geholt, während sie am vergangenen Wochenende auswärts bei Newcastle die schlechte Spielform des Gegners auf die bestmögliche Art und Weise ausgenutzt haben und am Ende zu den drei wertvollen Punkten gekommen sind (2:1). Weiterhin basiert ihr Spiel auf der standfesten Abwehr und den schnellen Konterangriffen, während sie auch im Bereich der Standards gut sind, da sie zwei robuste Stürmer, Ighalo und Deeney, in ihren Reihen haben. Was die Ausfälle angeht, werden in dieser Begegnung mit Palace nur die verletzten Defensivspieler Ekstrand und Doyley sowie der gesperrte Mittelfeldspieler Behrami ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Watford: Gomes – Nyom, Cathcart, Prodl, Anya – Abdi, Capoue, Watson, Jurado – Deeney, Ighalo

Crystal Palace

Im Gegensatz zu Watford  verbuchte Crystal Palace an den ersten vier Spieltagen der neuen Saison drei Siege und eine Niederlage, während er in den letzten zwei Begegnungen gegen die favorisierten Manchester City und Tottenham Niederlagen kassierte. Darüber hinaus wurden sie noch von Arsenal bezwungen, während sie über Chelsea, Aston Villa und Norwich triumphierten. Alles in allem kann Trainer Pardew mir der bisherigen Leistung seiner Schützlinge angesichts des schwierigen Spielplans ziemlich zufrieden sein.

Crystal Palace hat sich auch im Ligapokal den Einzug ins Achtelfinale gesichert und zwar nach den überzeugenden Siegen gegen Shrewsbury und Charlton und so können sie dieses Duell gegen Watford in guter Stimmung antreten. Allerdings hat Pardew viele Probleme mit den Ausfällen, da Verteidiger Wart sowie Stürmer Chamakh und Appiah verletzt sind, während die angeschlagenen Innenverteidiger Dann und Delaney, Mittelfeldspieler Jadinak und Stürmer Wickham fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Crystal Palace: McCarthy – Kelly, Mariappa, Hangeland, Souare – Cabaye, McArthur – Zaha, Puncheon, Sako – Bolasie

Watford – Crystal Palace TIPP

Obwohl Watford in den letzten zwei Runden gefeiert hat, während Palace gleichzeitig zwei Niederlagen verbuchte, erwarten wir hier ein völlig ausgeglichenes und ungewisses Match, in dem die Abwehr wahrscheinlich dominanter sein soll als der Angriff.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€