Watford – Newcastle 09.01.2016, FA Cup

Watford – Newcastle / FA Cup – Auch diese Begegnung der dritten Runde des englischen FA Cups zieht große Aufmerksamkeit auf sich, denn es treffen zwei Erstligisten aufeinander, wobei in dieser Saison der Aufsteiger Watford viel bessere Partien abliefert und sich derzeit auf dem neunten Tabellenplatz befindet, während Newcastle mit 12 Punkten weniger auf dem Konto den 18. Platz besetzt. Im Hinspiel der Premier League hat Watford einen 2:1-Auswärtssieg gegen Newcastle gefeiert, während sie davor das letzte Mal vor sechs Jahren in der Championship aufeinandertrafen. Damals waren die populären Elstern in beiden Duellen besser. Beginn: 09.01.2016 – 16:00 MEZ

Watford

Es ist offensichtlich, dass sich der Aufsteiger Warford für die Premier League viel besser vorbereitet hat, weshalb er auch in diesem FA Cup-Spiel als leichter Favorit gilt, zumal er im eigenen Stadion spielt. Allerdings wurden sie in den letzten zwei Heimspielen bezwungen und zwar von Tottenham und Machester City (jeweils 1:2), wodurch ihre Positivserie von vier Siegen und einem Remis beendet wurde. Gerade dank dieser Serie kletterten sie auf den sechsten Tabellenplatz rauf.

Jetzt befinden sie sich auf dem neunten Tabellenplatz, was wiederrum viel besser ist im Vergleich zu ihren Erwartungen vor dem Beginn der Saison und so ist nur Frage der Zeit, wann sie wieder in die richtige Spielform zurückfinden werden, zumal sie weiterhin sehr gut im Angriff spielen. Die Gegentore gegen die Spurs und die Citizens kassieren sie im Spielfinish, als sie schon ziemlich erschöpft waren und gerade deshalb ist es realistisch zu erwarten, dass Trainer Quigue Floren die meisten Stammspieler erholt. Ausfallen werden die verletzten Innenverteidiger Ekstrand und Hoben sowie der gesperrte Verteidiger Ake.

Voraussichtliche Aufstellung Watford: Arlauskis – Paredes, Prodl, Belkalem, Holebas – Berghuis, Behrami, Guedioura, Anya – Ibarbo, Oulare

Newcastle

Genau wir ihr nächster Gegner befinden sich auch die Gäste aus Newcastle vor diesem FA Cup-Spiel in einer sehr schlechten Spielform, da sie in der Meisterschaft sogar drei Niederlagen von jeweils 0:1 kassierten, während sie davor nur einen Punkt ergattert haben und zwar im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Aston Villa. Dank der Tatsache, dass sie davor zwei Siege in Folge verbucht haben, haben sie momentan nur zwei Punkte weniger als 17-platzierter Swansea, sodass sie immer noch hoffen, dass sie den Klassenerhalt schaffen können.

Die vielleicht beste Bestätigung dessen ist, dass die Vereinsführung weiterhin volles Vertrauen in Trainer McClaren hat und so wurde verkündet, dass er in der Transferzeit zusätzliche Ressourcen haben wird, um in die Rückrunde mit einem sehr hochwertigen Spielerkader zu starten. Allerdings  sind sie dazu einigermaßen gezwungen und zwar wegen der zunehmenden Zahl der verletzten Spieler und so werden in dieser Begegnung mit Watford sogar neun Spieler fehlen und zwar Torwart Krul, Defensivspieler Williamson, Taylor, Haidara und Good, Mittelfeldspieler Obertan und Aarons sowie Stürmer Cisse und Riviere.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Darlow – Mbabu, Lascelles, Mbemba, Dummett – Anita, Marveaux – Thauvin, de Jong, Gouffran – Perez

Watford – Newcastle TIPP

Da beide Teams in letzter Zeit etwas schwächere Partien in der Meisterschaft abliefern, ist vielleicht gerade dieses Spiel des FA Cups die ideale Gelegenheit um aus der Krise rauszukommen, weshalb wir am Samstag ein völlig offenes und effizientes Spiel auf beiden Seiten erwarten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei netbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€