West Bromwich – Manchester United 20.10.2014

West Bromwich – Manchester United – Und fürs Ende der achten Runde der englischen Premier League bleibt uns noch das Duell zweier Vereine, die sich in völlig unterschiedlichen Tabellensituationen befinden, wobei man zugeben muss, dass der vierte ManU gerade mal drei Punkte Vorsprung auf den elften WBA hat. In der letzten Saison endete dieses Duell mit dem Sieg des jeweiligen Gastes. Beginn: 20.10.2014 – 21:00 MEZ

West Bromwich

Natürlich wollen die Baggies aus West Bromwich diese negative Tradition beenden und den ersten Heimsieg gegen ManU einfahren. Sie haben nämlich seit 30 Jahren kein Heimspiel gegen ManU gewonnen. Ansonsten haben sie vor der Länderspielpause ein Ligaspiel verloren und zwar in Liverpool. Davor hatten sie jedoch drei Siege in Folge erspielt. Darunter waren der Auswärtserfolg bei Tottenham, der Heimsieg gegen Burnley und der Pokalsieg gegen Hull.

Der Auswärtssieg bei den Spurs war ihr erster Saisonerfolg, da sie davor nur zwei Remis und zwei Niederlagen auf dem Konto hatten. Ihr Trainer Irvine fürchtet, dass seine Schützlinge wieder in eine negative Spielphase fallen und deshalb hat er angekündigt, dass er gegen ManU mit seinen erfahrensten Spielern spielen wird. Es muss nur auf Angreifer Ideye und Verteidiger Olsson verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung WBA: Foster – Wisdom, Dawson, Lescott, Pocognoli – Dorrans, Gardner, Morrison, Brunt -Sessegnon – Berahino

Manchester United

Über ManU weiß man schon, dass der große Verein einen schlechten Saisonauftakt hatte und zwar trotz der Tatsache, dass der Trainer gewechselt wurde und dazu noch jede Menge neuer Spieler geholt wurden. All die unbeständigen Ergebnisse sind jedoch teilweise der desolaten Lage an der Front der verletzten Spieler zuzuschreiben. Vor allem die Abwehr ist stark angeschlagen und hat viele Ausfälle zu beklagen, sodass ihr Trainer van Gaal gezwungen ist, völlig offensiv zu spielen.

In den letzten drei Heimrunden hat ihm diese Spielherangehensweise drei Siege gebracht und zwar gegen QPR, West Ham und Everton. Auf der anderen Seite hat sein neues Team kein einziges Auswärtsspiel gewinnen können. Die treuen ManU-Fans hoffen drauf, dass ihre Lieblinge gegen den schwachen WBA den ersten Auswärtserfolg einfahren. Wir sollten jedoch die zahlreichen Ausfälle nicht aus den Augen lassen. Es fehlen nämlich: Defensivspieler Jones, Evans, Smalling und McNaira, Mittelfeldspieler Carrick, Herrera und Young, während Angreifer Rooney eine Rotsperre aussitzen muss.

Voraussichtliche Aufstellung ManU: de Gea – Rafael, Blackett, Rojo, Shaw – Blind – Valencia, Mata, di Maria – Falcao, van Persie

West Bromwich – Manchester United TIPP

Natürlich wird ManU alles versuchen, um den ersten Auswärtssieg einzufahren, aber wir sollten die offensichtliche Auswärtsschwäche der Red Devils nicht unterschätzen. Auf der anderen Seite haben den Gastgeber aus West Bromwich, der zuhause immer besser spielt und sich vor allem vor keinem Gegner versteckt. Dementsprechend erwarten wir eine actionreiche, hitzige Partie, in der an Toren nicht mangeln sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!