West Ham – Arsenal, 06.10.12 – Premier League

In diesem sehr interessanten Duell treffen die Stadtrivalen West Ham und Arsenal aufeinander. Diese beiden Mannschaften befinden sich auf den benachbarten Tabellenpositionen, wobei die Hammers zurzeit zwei Punkte mehr auf dem Konto haben.  Es ist interessant die Tatsache, dass die heutigen Gastgeber auf den Sieg gegen Arsenal schon seit fünf Jahren warten, während sie in diesem Zeitraum sogar sieben Niederlagen und nur zwei Remis verbucht haben. Beginn: 06.10.2012 – 18:30

Die populären Hammers haben in den ersten drei Runden Heimsiege gegen Aston Villa und Fulham erzielt sowie eine Auswärtsniederlage gegen Swansea. Danach haben sie zwei Remis verbucht, zuerst im Gastspiel gegen Norwich und dann zuhause gegen Sunderland. Am vergangenen Wochenende haben sie auswärts gegen den Stadtrivalen QPR triumphiert, was letztendlich keine schlechte Leistung für diesen Aufsteiger ist, der nach sechs Runden auf dem sehr guten siebten Tabellenplatz verweilt. Wir sollten noch dazu sagen, dass sie Ende August im Rahmen der zweiten Runde des Liga-Cups einen 2:0-Sieg über den Drittligisten Crewe geholt haben und zwar mit einer kombinierten Besatzung, während diese gleichen Spieler vor 10 Tagen ziemlich gescheitert sind und zwar in der dritten Runde dieses Wettbewerbs als sie eine 1:4-Heimniederlage gegen Wigan kassierten. Natürlich hat es in gewisser Weise dem Trainer Allardyce dabei geholfen, um festzustellen, dass einige Spieler nicht verdient haben, in die Startelf zu kommen, sodass er viel einfacher hatte, die Startformation für die Begegnung mit QPR aufzustellen. Diesmal sollte es nicht allzu viele Veränderungen geben. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Reid und O`Brien sowie die Mittelfeldspieler Diarra und Collison, während der schwache Taylor fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Jaaskelainen – Demel, Collins, Tomkins, McCartney – Diame, Noble – Vaz Te, Nolan, Jarvis – Carroll

Was Arsenal angeht sollte man auf jeden Fall erwähnen, dass die Mannschaft diese Saison etwas enttäuschend angefangen hat. Die Gunners haben nämlich zuerst zuhause gegen Sunderland 0:0 gespielt und danach haben sie das gleiche Ergebnis auswärts bei Stoke erzielt. Diese zwei Spiele haben wiedermal bestätigt, dass sie genau wie letztes Jahr eine bestimmte Zeit brauchen um sich einzuspielen. Somit haben sie erst in der dritten Runde der Premiership den ersten Sieg geholt und zwar auswärts bei Liverpool. Danach haben sie auch zuhause den Aufsteiger Southampton 6:1 auseinandergenommen. Durch diese zwei Siege motiviert, haben die Gunners auch in der ersten CL-Runde auswärts bei Montpellier eine tolle Partie abgelegt, wo sie am Ende einen 2:1-Sieg geholt haben. Somit haben sie das Auswärtsspiel letzte Woche bei Englands aktuellem Meister Manchester City ziemlich gut gelaunt angetreten. Aber in diesem Spiel sind sie hauptsächlich in einer untergeordneten Rolle gewesen und sind bis zur 82. Minute mit einem Tor im Rückstand gewesen, aber dann hat Innenverteidiger Koscielny den Vorsprung des Gegners aufgeholt und einen großen Punkt seiner Mannschaft gebracht. Danach haben die heutigen Gäste in der dritten Runde des Liga-Cups gegen den Zweitligisten Coventry 6:1 gewonnen. Im Derby gegen Chelsea kassierten sie eine 1:2-Heimniederlage, aber vor drei Tagen haben sie im Rahmen der CL einen Heimsieg gegen den griechischen Vertreter Olympiacos geholt, sodass sie am Samstag wahrscheinlich mit der gleichen Besatzung auflaufen werden. Nicht dabei sind übrigens die verletzten Torhüter Szczesny und Fabianski, sowie Mittelfeldspieler Diaby, Frimpong und Rosicky, während sich Wilshere und Sagna langsam erholen, aber wahrscheinlich kommen sie nicht so schnell in die Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Mannone – Jenkinson, Vermaelen, Koscielny, Gibbs – Arteta, Ramsey – Gervinho, Cazorla, Oxlade-Chamberlain – Podolski

Da es sich hier um ein Stadtderby handelt, erwarten wir auf jeden Fall eine feurige Atmosphäre auf dem Platz und die Spieler werden um jeden Ball hart kämpfen. Darüber hinaus erwarten wir, dass beide Mannschaften mit ihrer offensiven Spielweise weitermachen, sodass die Zuschauer im Boleyn Ground Stadion ein torreiches Spiel zu sehen bekommen werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,82 bei 10bet (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293749 ” title=”Statistiken West Ham – Arsenal “]