West Ham – Arsenal 09.04.2016, Premier League

West Ham – Arsenal / Premier League – In England sind an diesem Wochenende die Begegnungen des 33. Spieltags auf dem Programm. Hier werden wir ein sehr interessantes Match zwischen den beiden Stadtrivalen aus London, West Ham und Arsenal, analysieren. Die populären Hammers besetzen den sechsten Tabellenplatz und haben sieben Punkte weniger als Tabellendritter Arsenal. Im Hinspiel hat West Ham im Emirates Stadion einen ein wenig überraschenden 2:0-Sieg gefeiert, wodurch er seine Negativserie in Duellen gegen Arsenal von sogar 10 Niederlagen in Folge endlich beendet hat. Beginn: 09.04.2016 – 13:45 MEZ

West Ham

Die heutigen Gastgeber erhoffen sich jetzt auch vor eigenen Fans einen Triumph über ihren Stadtrivalen, zumal sie auf diese Weise weiterhin im Rennen um die internationale Platzierung bleiben würden. Momentan haben sie drei Punkte Rückstand auf die viertplatzierten Citizens bzw. zwei Punkte Rückstand auf den fünftplatzierten ManU. Vor zwei Runden waren sie sogar besser platziert als diese Mannschaften, aber nach zwei Remis in Folge, auswärts bei Chelsea sowie zuhause gegen Crystal Palace rutschten sie wieder auf den sechsten Tabellenplatz ab.

Trainer Bilic freut sich aber vor allem über die Tatsache, dass sie spielend an zwei Fronten in den letzten neun Duellen ungeschlagen blieben, wobei sie in allen Matches mindestens ein Tor erzielt haben. Darüber hinaus sind sie immer noch im Rennen um den Titel im FA Cup, und da sie in der nächsten Woche zuhause gegen ManU das wiederholte Spiel des Viertelfinales spielen, ist es ziemlich sicher, dass in diesem Duell einige ihrer Spieler zumindest einigermaßen geschont werden. Was die Ausfälle betrifft, werden nur die verletzten Defensivspieler Byram und Collins ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Adrian – Antonio, Reid, Ogbonna, Cresswell – Noble, Kouyate – Valencia, Lanzini, Payet –Sakho

Arsenal

Arsenal hat in den letzten zwei Ligarunden maximale Leistung vollbracht und damit festigten sie sich zusätzlich auf dem dritten Tabellenplatz, da sie jetzt vier Punkte Vorsprung haben im Vergleich zum Tabellenvierten Manchester City. Auf der anderen Seite hat der Tabellenführer Leicester ein Spiel und 11 Punkte mehr auf dem Konto, während der Tabellenzweite Tottenham vier Punkte Vorsprung hat und so wird Arsenal auch in dieser Saison ohne den englischen Meistertitel bleiben.

Aber so lange die geringste Chance besteht, dass sie den ersten Platz erreichen können, werden sie sicherlich nicht aufgeben und daher hat Trainer Wenger angekündigt, dass sie gegen West Ham versuchen werden, ihren dritten Ligasieg in Folge zu holen. Davor haben sie nämlich mit sogar sechs erzielten Toren und ohne ein einziges kassiertes Gegentor auswärts bei Everton sowie zuhause gegen Watford gefeiert. Gerade deshalb erwarten wir keine Änderungen in der Startelf, zumal die verletzten Verteidiger Jenkinson sowie Mittelfeldspieler Wilshere, Oxlade-Chamberlain, Ramsey, Cazorla, Arteta, Flamini und Rosicky weiterhin ausfallen werden, während Torwart Cech noch in der Genesungsphase ist.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Ospina – Bellerin, Paulista, Koscielny, Monreal – Coquelin, Elneny – Sanchez, Özil, Iwobi – Welbeck

West Ham – Arsenal TIPP

Obwohl die Hammers in einer niederlagelosen Serie von neun Spielen in Folge sind, werden sie heute Arsenal zuhause empfangen, der derzeit eine aufsteigende Formkurve aufweist und dieses Spiel hochmotiviert antreten wird, weil er die Punkte im Rennen um die Tabellenspitze dringend braucht, während West Ham in vier Tagen das Viertelfinalspiel im Rahmen des FA Cups bevorsteht. Deswegen haben wir uns für diesen Tipp entschieden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€