West Ham – Chelsea, 01.12.12 – Premier League

An diesem Samstag haben wir ein Londoner Derby auf dem Programm und es treffen der 10-platzierte West Ham und der drittplatzierte Chelsea aufeinander. Momentan hat Chelsea sieben Punkte mehr auf dem Konto als die populären Hammers. In den letzten fünf Aufeinandertreffen haben die Blues vier Mal gefeiert, auch in den letzten beiden Meisterschaftsduellen im vorletzten Jahr, als West Ham zum letzten Mal in der in der Eliteklasse gespielt hat. Beginn: 01.12. 2012 – 13:45

Nach den abgelieferten Partien in dieser Saison zu urteilen müssen die Hammers  nicht ums Überleben fürchten, weil sie nach 14 gespielten Runden sogar sieben Punkte mehr auf dem Konto haben als die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Allerdings ging ihre Form in den letzten drei Runden ein wenig bergab, da sie in diesem Zeitraum nur einen Punkt ergattert haben und zwar zuhause gegen Stoke, während sie in den anderen beiden sehr anspruchsvollen Duellen Niederlagen kassierten und zwar auswärts gegen Tottenham und Manchester United. In diesen Duellen haben sie aber keine Punkte erwartet, dass sie bei den Hauptfavoriten auf die Tabellenspitze zu Gast waren. Deshalb werden sie versuchen in diesem Duell vor eigenen Fans den Eindruck zu verbessern und noch einmal zu bestätigen, dass sie eine der unangenehmsten Heimmannschaften der Liga sind. In sieben gespielten Heimduellen haben die Hammers nämlich nur ein Spiel verloren und zwar gegen den Stadtrivalen Arsenal, während sie dabei noch jeweils drei Siege und Remis verbucht haben. In diesen Begegnungen haben sie nur wenige Gegentore kassiert und  gerade dieses feste Spiel in der Abwehr soll das Erfolgsrezept für dieses Duell gegen Chelsea sein. Dementsprechend hat Trainer Allardyce angekündigt, dass in der Abwehr sogar drei Verteidiger agieren werden, während O`Brian links außen spielen wird und zwar anstelle vom verletzten McCartney. Außer ihm werden noch die Mittelfeldspieler Diarra und Collison sowie die Flügelstürmer Vaz Te und Benayoun ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Jaaskelainen – Tomkins, Reid, Collins, O’Brien – Diame, Noble – Jarvis, Nolan, Taylor – Carroll

Was die momentane Lage bei Chelsea angeht, muss man schon zugeben, dass es definitiv am schlechtesten seit dem Saisonanfang aussieht. Die Blues haben nämlich in der Premier League in den letzten sechs Runden keinen Sieg geholt, während in der Champions League die Situation völlig kompliziert geworden ist und zwar nachdem sie vor kurzem eine 0:3-Auswärtsniederlage gegen Juventus kassiert haben. Das musste natürlich zu bestimmten Veränderungen im Verein führen und als erstes musste Trainer Di Matteo dran glauben. Für ihn wurde der erfahrene Rafa Benitez engagiert, der früher Liverpool trainiert hat, aber auch er hat in seinen ersten beiden Spielen auf der Bank der Blues keine besondere Ergebnisse hervorgebracht. Obwohl Chelsea in den letzten sieben Tagen zwei Mal an der Stamford Bridge gespielt hat und zwar gegen Machester City und Fulham, haben sie sowohl keine Treffer erzielt als auch keine Gegentor kassiert, sodass der Rückstand auf das führende Duo aus Manchester zusätzlich vergrößert wurde. Trainer Benitez hat keine Unterstützung der Fans, denn sie haben ihm nämlich die beleidigenden Aussagen, die er als Trainer der Reds von sich gegeben hat, nie verziehen. Natürlich fragen sich jetzt viele Vereinsverantwortlichen, wie es in der Saisonfortsetzung funktionieren wird, aber wenn die Blues ihre Siegesform wiedererlangen, werden die Missverständnisse sicherlich sehr schnell vergessen. Am Samstag erwartet sie ein weiteres Stadtderby gegen West Ham, sodass Benitez eine schwierige Aufgabe haben wird. Ausfallen werden Terry, Lampard und Sturridge.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Azpilicueta, Ivanović, Luiz, Cole – Mikel, Ramires – Mata, Oscar, Hazard – Torres

Obwohl man von den heutigen Gästen erwartet, dass sie ihre ein wenig besorgniserregende siegeslose Serie endlich beenden, sind wir der Meinung, dass sie es gegen die sehr harten und unangenehmen Hammers kaum schaffen werden. Wir erwarten nämlich ein geschlossenes und dementsprechend ein torarmes Spiel.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293830 ” title=”Statistiken West Ham – Chelsea “]