West Ham – Liverpool, 09.12.12 – Premier League

Das letzte Sonntagsduell der 16. Runde der englischen Premier League soll nicht weniger interessant sein als die beiden vorangegangenen, denn es treffen zwei Mannschaften aufeinander, die am letzten Spieltag wichtige Siege verbucht haben. Der Aufsteiger West Ham ist momentan besser platziert und mit 19 gewonnenen Punkten befindet er sich auf dem achten Tabellenplatz, während die Reds mit drei Punkten weniger auf dem Konto ebenso viele Plätze schlechter platziert sind. Das letzte Mal trafen sie vor zwei Saisons in diesem Wettbewerb aufeinander und damals haben die Hammers einen 3:1-Heimsieg geholt, während die Reds davor viel erfolgreicher gewesen sind, in dem sie fünf Siege in Folge verbucht haben. Beginn: 09.12. 2012 – 17:00

Nach den abgelieferten Partien in dieser Saison zu urteilen müssen die Hammers  nicht ums Überleben fürchten, weil sie nach 15 gespielten Runden sogar zehn Punkte mehr auf dem Konto haben als die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Allerdings ging ihre Form vor dem letzten Spieltag ein wenig bergab, da sie in drei Runden nur einen Punkt ergattert haben und zwar zuhause gegen Stoke, während sie in den anderen beiden sehr anspruchsvollen Duellen Niederlagen kassierten und zwar auswärts gegen Tottenham und Manchester United. Aber sobald sie wieder zuhause gespielt haben, haben die Schützlinge des Trainers Allardyce ihr Bestes gegeben und haben geschafft, den aktuellen Europameister Chelsea mit 3:1 zu bezwingen, sodass sie noch einmal bestätigt haben, dass sie eine der unangenehmsten Heimmannschaften der Liga sind. In acht gespielten Heimduellen haben die Hammers nämlich nur ein Spiel verloren und zwar gegen den Stadtrivalen Arsenal, während sie dabei noch vier Siege und drei Remis verbucht haben. In diesen Begegnungen haben sie nur wenige Gegentore kassiert und  gerade dieses feste Spiel in der Abwehr soll das Erfolgsrezept für dieses Duell gegen Liverpool sein. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Diarra und Collison sowie die Stürmer Vaz Te und Carroll, während die schwachen McCartney und Benayoun fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Jaaskelainen – Demel, Collins, Reid, O’Brien – Diame, Noble – Jarvis, Nolan, Taylor – Cole

Die Liverpooler spielen in dieser Saison sehr unbeständig und zwar genau wie in der vergangenen Saison und dementsprechend befinden sie sich auf dem sehr schlechten 11. Tabellenplatz der Premier League. Auf der anderen Seite haben sie am letzten Spieltag der EL-Gruppenphase geschafft, sich die Platzierung in die nächste Runde zu sichern, weil sie im Gastspiel gegen Udinese einen 1:0-Sieg holten und zwar durch den Treffer des jungen Mittelfeldspielers Henderson. Trainer Rodgers ist mit einer ziemlich starken Besatzung aufgelaufen. Nur der angeschlagene Gerrard war nicht dabei, aber in der Zwischenzeit hat er sich erholt, sodass er sein Team in diesem Duell gegen West Ham anführen soll. Das ist sehr wichtig für den Trainer Rodgers, weil er auf seinen besten Torschützen Suarez, der seine fünfte Gelbe Karte kassiert hat, verzichten muss, während Borini schon länger ausfällt. Das bedeutet, dass am Sonntag der 18-Jährige Sterling alleine in der Angriffsspitze agieren wird. Dieser Spieler war einer der besten Einzelspieler im letztwöchigen Heimtriumph über Southampton. Der Rest der Mannschaft soll keine größeren Veränderungen erleiden. Anstelle des gesperrten Suarez soll Henderson kommen, während die verletzten Kelly und Sahin ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Skrtel, Agger, Jose Enrique – Allen, Lucas – Henderson, Gerrard, Shelvey – Sterling

Die Liverpooler ähneln vom Spiel zu Spiel zunehmend der Mannschaft aus den letzten Jahren als sie eine standfeste Abwehr hatte und kaum mehr als ein Gegentor pro Spiel kassiert hat und gerade deshalb erwarten wir in diesem Duell gegen West Ham ein hartes und geschlossenes Spiel mit einer kleinen Anzahl von Toren.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei unibet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!