West Ham – Manchester City 06.01.2017, FA Cup

West Ham – Manchester City / FA Cup – Am Anfang des neuen Jahres beginnt in England traditionell die dritte Runde des FA Cups und jetzt sind auch die Teams aus der Premier League und der Championship dabei sodass uns am Freitagabend ein sehr interessantes Duell zwischen zwei Erstligisten, West Ham und Manchester City, erwartet. In der Meisterschaft spielen die „Citizens“ viel besser und belegen derzeit den dritten Tabellenplatz mit sogar 20 Punkten Vorsprung auf die 13-platzierten „Hammers“. Im ersten Ligaduell für diese Saison feierte Manchester City einen klaren 3:1-Heimsieg. Beginn: 06.01.2017 – 20:55 MEZ

West Ham

In der vergangenen Saison hatte West Ham gegen Manchester City mehr Erfolg in der Meisterschaft. Zuerst feierte er auswärts 2:1, während er zuhause ein 2:2-Remis eingefahren hat. All dies passierte aber in dem Zeitraum, als die „Hammers“ ihre mit Abstand besten Partien in jüngerer Geschichte ablieferten. Vor diesem Duell gegen City befinden sich die Schützlinge des Trainers Bilic auf dem 13. Tabellenplatz und in einer Serie von zwei Niederlagen in Folge, die sie auswärts bei Leicester sowie zuhause bei Manchester United kassierten.

Wir müssen aber auch bedenken, dass sie neulich eine Positivserie von drei Siegen in Folge hatten und gerade dank dieser Serie schafften sie in die sichere Zone, sodass sie momentan trotz kassierten Niederlagen sogar sieben Punkte Vorsprung auf den 18-platzierten Sunderland haben. Gerade deshalb können sie dieses FA Cup-Spiel etwas entspannter antreten, wobei Bilic weiterhin Probleme mit zahlreichen Ausfällen hat. Verletzungsbedingt werden nämlich Defensivspieler Collins, Byram, Masuaku, Arveloa und Oxford, Mittelfeldspieler Tore und Payet sowie Stürmer Sakho ausfallen, während Mittelfeldspieler Feghouli rot-gesperrt ist. Mittelfeldspieler Kouyate und Stürmer Ayew nehmen mit ihren Nationalmannschaften am Afrika-Cup teil.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Adrian – Nordtveit, Reid, Ogbonna, Cresswell – Noble, Obiang – Antonio, Lanzini, Fernandes – Carroll

Manchester City

Die Gäste aus Manchester waren vor kurzem in einer Meisterschaftsserie von drei Siegen in Folge, sodass sie wieder im Rannen um die Tabellenspitze sind. Allerdings wurden sie im großen Derby bei Liverpool 0:1 bezwungen und so konnte der nächste 2:1-Heimtriumph über Burnley ihre Stimmung nicht großartig verbessern. Die Stimmung ist dennoch positiv, weil sie in dem Match im Rückstand lagen und sogar mit einem Spieler weniger die Wendung schafften, denn der Mittelfeldspieler Fernandinho wurde in der frühen Spielphase vom Platz verwiesen.

Der Held dieses Spiel war Rückkehrer Agüero, den Trainer Guardiola überraschenderweise zunächst auf der Ersatzbank sitzen ließ, aber der Argentinier konnte sich später in die Torjäger-Liste eintragen und brachte seiner Mannschaft drei sehr wichtige Punkte. Gerade deshalb erwarten wir, dass er gegen West Ham gleich von der ersten Minute an dabei ist, genau wie einige andere Spieler, die im Match gegen Burnley zunächst auf der Ersatzbank blieben. Ausfallen werden übrigens der gesperrte Fernandinho sowie die von früher verletzten Innenverteidiger Kompany sowie Mittelfeldspieler Sane, Gündogan und Delph.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester City: Caballero – Zabaleta, Stones, Otamendi, Kolarov – Fernando, Yaya Toure – Navas, Silva, Nolito – Agüero

West Ham – Manchester City TIPP

Die Gäste aus Manchester befinden sich in der Meisterschaft in einer viel besseren Spielform und haben außerdem weniger Probleme mit den Ausfällen, aber wir sind ganz sicher, dass die „Hammers“ vor eigenem Publikum ihr Bestes geben werden um zum Triumph über die favorisierten „Hammers“ zu kommen, weshalb wir uns für diesen Tipp entschieden haben.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,70 bei bwin (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€