West Ham – Manchester United 08.02.2015, Premier League

West Ham – Manchester United / Premier League – Im letzten Duell dieser 24. Runde treffen zwei Teams aus der oberen Tabellenhälfte aufeinander. West Ham hat im Vergleich zur Hinrunde etwas nachgelassen und befindet sich zurzeit auf dem achten Tabellenplatz, während ManU Tabellendritter ist und auch noch sieben Punkte mehr als die Hammers hat. Darüber hinaus haben die Red Devils die letzten drei Duelle gegen West Ham in Folge gewonnen, während sie die letzte Meisterschaftsniederlage gegen West Ham das letzte Mal vor sieben Jahren kassiert haben. Beginn: 08.02.2015 – 17:15 MEZ

West Ham

Diese oben erwähnte Tatsache ist für die Gastgeber dieses Sonntagsduells natürlich gar nicht ermutigend, während die Atmosphäre in der Mannschaft durch die am Wochenende kassierte 0:2-Meisterschaftsniederlage auswärts bei Liverpool  noch zusätzlich verschlimmert ist. Die Spieler von West Ham waren in diesem Spiel im Vergleich zur Hinrunde nicht wiederzuerkennen. In der Hinrunde sahen sie maximal motiviert aus, während die Offensive besonders aggressiv war.

Vor dieser Niederlage im Anfield Stadion, haben die Schützlinge von Trainer Allardyce aber auch drei Siege in Folge geholt. Dabei war nur ein Meisterschaftssieg und zwar zuhause gegen Hull, während die anderen zwei Siege im Rahmen des FA Cups gegen Everton und Bristol City waren. Aber für ein positives Ergebnis gegen den immer besseren Manu müssen die Hammers viel aggressiver und offensiver agieren. Sie werden also am Sonntag ganz sicher eine andere Spielherangehensweise als gegen die Reds anwenden. Dieses Mal werden die verletzten Verteidiger Jenkinson, Innenverteidiger Collins, Mittelfeldspieler Kouyate und Stürmer Carroll nicht dabei sein, während der angeschlagene Innenverteidiger Tomkins fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Adrian – O’Brien, Demel, Reid, Cresswell – Nolan, Song, Noble – Downing – Valencia, Sakho

Manchester United

Die Gäste aus Manchester treten dieses Sonntagsduell viel besser gelaunt an. Sie haben nämlich nach der Heimniederlage gegen Southampton drei Siege und ein Remis in Folge geholt. Sie haben nämlich im Rahmen der Meisterschaft auswärts gegen QPR und zuhause gegen Leicester mit jeweils zwei Toren Vorsprung gewonnen. Dadurch sind sie auch wieder auf den dritten Tabellenplatz raufgeklettert. Im Rahmen des FA Cups haben sie nach dem enttäuschenden Auswärtsremis gegen den Niedrigligisten Cambridge, in der letzten Woche das Rückspiel zuhause 3:0 gewonnen.

Für die Red Devils ist aber jetzt am Wichtigsten, mit den tollen Meisterschaftspartien weiterzumachen und so noch mehr Druck auf den zweitplatzierten Manchester City zu machen. Zurzeit haben sie nur fünf Punkte Rückstand auf diesen Gegner. Auch die Lage mit dem Spielerkader ist im Vergleich zur Hinrunde viel besser, da sich in der Zwischenzeit Innenverteidiger Rojo, Verteidiger Shaw, Mittelfeldspieler Blind und Herrer sowie Stürmer Falcao erholt haben. Dieses Duell gegen die Hammers wird also nur der verletzte Mittelfeldspieler Carrick verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United:  de Gea – Valencia, Jones, Rojo, Shaw – Blind – di Maria, Herrera, Rooney – Falcao, van Persie

West Ham – Manchester United TIPP

Da die Gäste aus Manchester wieder ein gutes Spieltempo aufgesetzt haben und West Ham zu Hause schon immer viel offensiver agiert als auswärts, ist auch in diesem gemeinsamen Duell ein offenes und toreffizientes Spiel zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei betvictor (alles bis 1,87 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€