West Ham – Manchester United 10.05.2016, Premier League

West Ham – Manchester United / Premier League – Am Dienstag und Mittwoch werden in der englischen Premier League vier Nachholspiele ausgetragen und im ersten Duell treffen zwei Mannschaften aufeinander, die immer noch im Rennen um die internationale Platzierung sind und zwar der Tabellensiebte West Ham und der fünftplatzierte Manchester United, der derzeit vier Punkte mehr auf dem Konto hat. Es ist hier wichtig zu sagen, dass die Red Devils die Chance haben, sich sogar die CL-Teilnahme zu sichern, während die Hammers aus London nicht über die Europaliga hinaus können. Drei von den letzten vier Duellen dieser Teams endeten mit Remis, aber Manchester United hat diese Tradition vor ungefähr einem Monat im FA Cup beendet als er im wiederholten Viertelfinalmatch einen 2:1-Sieg holte. Beginn: 10.05.2016 – 20:45 MEZ

West Ham

Diese schmerzhafte Niederlage aus dem FA Cup soll nur ein zusätzliches Motiv für die Hammers darstellen, um am Dienstagabend im Boleyn Ground Stadion endlich zum Triumph über die Red Devils zu kommen, zumal sie auf diese Weise nur noch einen Punkt Rückstand auf den heutigen Gegner hätten und gleichzeitig würden sie den sechstplatzierten Southampton, der momentan einen Punkt mehr hat, in der Tabelle überholen. Dass sie erst den siebten Platz besetzen, sind daran die Hammers selber schuld, da sie am vergangenen Wochenende eine völlig unerwartete 1:4-Heimniederlage gegen Swansea kassierten.

Dieser große Patzer überraschte umso mehr, weil die Hammers davor zwei Siege in Folge geholt haben und zwar gegen Watford und West Bromwich und somit erwartete man, dass sie gegen eine Mannschaft aus der Tabellenmitte locker zu drei weiteren Punkten kommen. Das passierte nicht und so werden sie auf einem schwierigeren Wege versuchen sich die EL-Platzierung zu sichern, zumal die Gäste derzeit im Rennen um die CL-Plätze sind. Was die Aufstellung betrifft, wird Bilic wahrscheinlich einige Änderungen im Vergleich zum Match gegen Swansea vornehmen. Ausfallen werden nur die verletzten Torwart Adrian und Verteidiger Byram.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Randolph – Tomkins, Reid, Ogbonna, Cresswell – Noble, Kouyate – Antonio, Lanzini, Payet –Carroll

Manchester United

Die Gäste aus Manchester gehen in dieses Duell nach einem anspruchsvollen Gastauftritt beim Norwich, wo sie einen wertvollen 1:0-Sieg holten und da Manchester City und Arsenal nur ein Remis gespielt haben, sind sie wieder im Rennen um die CL-Platzierung. Die Schützlinge des Trainers van Gaal haben derzeit nur zwei Punkte weniger als Tabellenvierter Manchester City, allerdings haben sie ein Spiel mehr auf dem Konto, was bedeutet, dass sie im Falle erzielter Siege in den letzten zwei Duellen auf dem vierten Platz landen würden.

Daher erwarten wir, dass ManU bei diesem Gastspiel bei West Ham hochmotiviert ist, aber auf der anderen Seite ist auch Vorsicht geboten, da die Gastgeber ebenfalls auf Sieg spielen werden, damit sie sich die Europaliga-Teilnahme sichern. Darüber hinaus steht den Red Devils im Anschluss an die Meisterschaft das Finalmatch im FA Cup bevor, wo sie auf Crystal Palace treffen werden, sodass sie da ideale Chance haben, zumindest mit einer Trophäe die Saison zu beenden. Verletzungsbedingt muss van Gaal in dieser Begegnung auf Defensivspieler Darmian, Jones und Shaw, Mittelfeldspieler Schweinsteiger und Stürmer Martial verzichten. Mittelfeldspieler Fellaini ist für dieses Spiel gesperrt.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: de Gea – Valencia, Smalling, Blind, Rojo – Carrick – Lingard, Mata, Herrera, Depay –Rooney

West Ham – Manchester United TIPP

Wir haben in unserer Analyse schon gesagt, dass beide Mannschaften im Rennen um die internationale Platzierung sind und daher erwarten wir ein völlig offenes und toreffizientes Spiel auf beiden Seiten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei netbet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€