West Ham – Manchester United 13.04.2016, FA Cup

West Ham – Manchester United / FA Cup – Nachdem diese zwei Teams vor genau einem Monat im Old Trafford Stadion 1:1 gespielt haben, treffen sie jetzt in London wieder aufeinander, um endlich den Halbfinaleinzug des FA Cups zu schaffen. Die Gegner sind auch im Rahmen der Premier League Tabellennachbarn, wobei der fünftplatzierte ManU einen Punkt mehr als West Ham hat. Das gemeinsame Meisterschaftsduell in Herbst, das im Old Trafford Stadion stattfand, endete torlos, während es in der letzten Saison in London 1:1 war und in Manchester der Gastgeber 2:1 gewonnen hat. Beginn: 13.04.2016 – 20:00 MEZ

West Ham

Die Hammers erwarten aber jetzt endlich einen Heimsieg gegen ManU holen zu können, besonders da sie dadurch nur zwei Schritte vom Titel entfernt wären. Da früher schon größere Rivalen ausgeschieden sind ist dies hier die ideale Möglichkeit für West Ham, endlich wieder in Besitz von einer Trophäe zu gelangen, vor allem da die Hammers in der aktuellen Saison auch in der Meisterschaft wirklich tolle Partien liefern, besonders gegen spitzenmäßige Teams. Auch am letzten Wochenende haben sie im eigenen Boleyn Ground Stadion gegen den Stadtrivalen Arsenal 3:3 gespielt.

Wegen dieses Remis haben die heutigen Gastgeber deutlich weniger Chancen auf die CL-Teilnahme, da sie jetzt ganze fünf Punkte weniger als der viertplatzierte Manchester City haben, aber dafür sind sie einer der Anwärter auf die EL-Teilnahme. Sie haben nämlich nur einen Punkt weniger als United. Der Held des erwähnten Spiels gegen die Gunners war Carrol, der alle drei Tore erzielt hat und jetzt wahrscheinlich gleich von Anfang an den Angriff der Hammers anführen sollte. Trainer Bilic kann mit den verletzten Defensivspieler Byram und Collins sowie Stürmer Sakho nicht rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Randolph – Antonio, Reid, Ogbonna, Cresswell – Noble, Kouyate – Valencia, Lanzini, Payet –Carrol

Manchester United

Die Gäste aus Manchester treten dieses Viertelfinalspiel nach einer klaren 0:3-Auswärtsniederlage beim zweitplatzierten Tottenham an. Man muss aber auch erwähnen, dass die Schützlinge von Trainer van Gaal bis zur 70. Spielminute, als die das erste Gegentor kassierten, sehr gut gespielt haben und sogar auch mehr im Ballbesitz waren. Sie konnten dieses Spieltempo in der Schlussphase aber nicht mehr halten, da die Gastgeber viel jünger und motivierter waren.

Dadurch haben die Red Devils auch deutlich weniger Chancen auf die CL-Teilnahme, da sie jetzt vier Punkte weniger als Manchester City haben. Gegen diesen Gegner haben sie übrigens vor drei Runden im Etihad Stadion 1:0 gewonnen. Danach gewannen sie mit dem gleichen Ergebnis zu Hause gegen Everton, während sie davor von Liverpool aus der Europaliga eliminiert wurden. Ihre einzige Chance in dieser Saison eine Trophäe zu holen ist also der FA Cup. Was den Spielerkader angeht, erwartet man Rooney wieder in der Startelf, während Verteidiger Shaw und Fosu-Mesah, Mittelfeldspieler Schweinsteiger und Stürmer Keane verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: de Gea – Darmian, Smalling, Blind, Rojo – Carrick, Schneiderlin – Lingard, Mata, Martial – Rooney

West Ham – Manchester United TIPP

Auch wenn die Red Devils nur noch im Rennen auf diese Trophäe sind, haben wir uns entschieden, in diesem heutigen Duell auf West Ham zu tippen und zwar, weil die Gastgeber in den letzten 10 Spielen nicht verloren haben.

Tipp: Asian Handicap 0 West Ham

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€