West Ham – Middlesbrough 01.10.2016, Premier League

West Ham – Middlesbrough / Premier League –  Die letzte Begegnung aus dem Samstagsprogramm im Rahmen der siebten Runde der englischen Premier League ist ein Duell zweier Mannschaften, die sich derzeit in tiefen Ergebniskrisen befinden und so hat West Ham vier Niederlagen in Folge kassiert, während der populäre „Boro“ eine Niederlage weniger hat. Daher ist es nicht verwunderlich, dass diese zwei Mannschaften derzeit in der Abstiegszone verweilen. Middlesbrough hat zwei Punkte mehr auf dem Konto als die „Hammers“ und zwar dank guten Auftritten zu Beginn der Saison, aber dafür hat West Ham den Einzug ins Achtelfinale des Ligapokals geschafft, während Middlesbrough schon vorher von Fullham eliminiert wurde. Diese zwei Mannschaften trafen das letzte Mal vor fünf Saisons im Rahmen der Championship aufeinander und damals feierte West Ham einen 2:0-Auswärtssieg, während das Ergebnis in London 1:1 lautete. Beginn: 01.10.2016 – 16:00 MEZ

West Ham

Allerdings haben beide Teams in der Zwischenzeit ihre Spielerkader deutlich verändert. Darüber hinaus haben sie in dieser Saison viele Probleme mit der Spielform und so wird es sehr interessant zu beobachten, welche dieser Mannschaften im neuen West Ham-Stadion, in dem vor vier Jahren die olympischen Wettkämpfe ausgetragen wurden, besser zurechtkommen wird. Gerade dieser Umzug ins neue Stadion ist für viele West Ham-Fans der Grund für die schlechten Partien ihrer Lieblinge, weil einfach die Stimmung nicht mal annährend so gut ist wie sie im legendären Upton Park war.

Allerdings hat West Ham seinen einzigen Meisterschaftssieg in dieser Saison gerade in diesem Stadion verbucht und zwar am zweiten Spieltag, als er über Bournemouth 1:0 triumphierte, aber in fünf restlichen Runden kassierten sie ebenso viele Niederlagen, während sie in der Europaliga vom rumänischen Vertreter Astra das zweite Jahr in Folge eliminiert wurden. Derzeit läuft es nur im Ligapokal gut, da sie den Einzug ins Achtelfinale schafften. Sie müssen aber möglichst schnell ihr Spiel in der Meisterschaft verbessern, sonst kann es passieren, dass sie ohne Trainer Bilic bleiben. Dieser kroatische Experte muss weiterhin auf die verletzten Verteidiger Cresswell und Masuaku sowie Stürmer Carroll, Sakho und Ayew verzichten.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Adrian – Byram, Reid, Ogbonna, Arbeloa – Noble, Kouyate – Antonio, Lanzini, Payet – Zaza

Middlesbrough

Der Aufsteiger Middlesbrough eröffnete seine Comeback-Saison in der Eliteklasse nach achtjähriger Abstinenz ziemlich gut. In den ersten zwei Runden ergatterten sie nämlich vier Punkte und zwar nach dem Heimremis gegen Stoke und dem Auswärtssieg gegen Sunderland. Danach scheiterten sie im Rahmen des Ligapokals völlig und wurden auswärts vom Zweitligisten Fulham bezwungen. Es folge ein torloses Remis gegen West Bromwich im Rahmen der Meisterschaft. In den darauffolgenden drei Runden kassierten sie ebenso viele Niederlagen.

In all diesen Duellen haben sie getroffen, sodass wir erwarten, dass Trainer Karanka auch gegen West Ham eine ziemlich offensive Spieltaktik anwenden wird, zumal ihr Rivale derzeit viele Probleme mit dem Abwehrspiel hat. Auch Middlesbrough muss im Abwehrbereich etwas ändern, weil sie in den letzten drei Begegnungen sogar sieben Gegentore kassierten, obwohl sie mit ihrer stärksten Besatzung aufgelaufen sind. Verletzungsbedingt werden nur Defensivspieler Fabio und Husband sowie Mittelfeldspieler Leadbitter ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Middlesbrough: Valdes – Barragan, Chambers, Gibson, Friend – Clayton, de Roon – Traore, Ramirez, Downing – Negredo

West Ham – Middlesbrough TIPP

Wenn man bedenkt, dass beide Teams derzeit in Ergebniskrisen stecken, ist das Endergebnis in ihrem direkten Duell schwer vorherzusagen, aber wir finden dennoch, dass die populären „Hammers“ eine viel hochwertigere Mannschaft zur Verfügung haben als Middlesbrough, weshalb wir hier auf die Gastgeber tippen.

Tipp: Sieg West Ham

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,15 bei bet365 (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€

Darüber hinaus erzielte Middlesbrough in dieser Saison nur in einem Duell kein Tor, weshalb wir beschlossen haben, auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei betvictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€