West Ham – Newcastle, 04.05.13 – Premier League

Hier haben wir ein interessantes Duell der 36. Runde der englischen Premier League, in dem die Gäste aus Newcastle die Punkte viel dringender benötigen, da sie nur einen Platz oberhalb der Gefahrenzone sind, während die Gastgeber aus London dieses Spiel entspannt antreten können, da sie auf dem soliden zehnten Tabellenplatz verweilen und fünf Punkte mehr auf dem Konto haben als ihr heutiger Gegner. Im Hinspiel haben die Hammers einen Auswärtssieg geholt, wodurch sie sich für die beiden Niederlagen aus der vorletzten Saison revanchiert haben. Beginn: 04.05.2013 – 16:00

Genauso müssen wir bedenken, dass die Hammers damals abgestiegen waren, aber sie sind nun viel stärker und entschlossenerer geworden, sodass sie in dieser Saison noch nie um den Klassenerhalt fürchten mussten. Dafür waren am meisten ihre Partien im eigenen Stadion zuständig, wo sie die meisten Punkten geholt haben, während sie in der Ferne nur besser als der letztplatzierte Reading besser sind. Daher ist es nicht überraschend, dass sie am vergangenen Wochenende eine Auswärtsniederlage gegen Manchester City kassierten und zwar in einem Spiel, in dem sie gar nicht so schlecht gespielt haben, aber es wurde noch einmal bestätigt, dass die Abwehrreihe viel schlechter als Mittelfeld und Angriff ist. Trotz der Niederlage haben sie 10 Punkte Vorsprung auf den 18-platzierten Wigan, der sonst ein Spiel weniger auf dem Konto hat, sodass West Ham nur noch zwei Punkte braucht, um den Klassenerhalt sicher zu haben. In dieser Begegnung werden die verletzten Defensivspieler Tomkins und McCartney fehlen, während die angeschlagenen Mittelfeldspieler, Noble und Taylor für dieses Spiel fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Jaaskelainen – Demel, Collins, Reid, O‘Brien – Diame, O’Neill – Vaz Te, Nolan, Jarvis – Carroll

Im Gegensatz zu West Ham befindet sich Newcastle fast die ganze Saison in der Nähe der Abstiegszone und so verweilen die heutigen Gäste vor diesem Duell auf dem besorgniserregenden 17. Tabellenplatz. In den letzten drei Runden haben sie nämlich zwei überzeugende Heimniederlagen kassiert und zwar gegen Sunderland (0:3) und Liverpool (0:6). Zwischen diesen Niederlagen haben sie im Auswärtsspiel gegen West Bromwich einen Punkt ergattert (1.1), sodass die aktuelle Situation im Lager von Newcastle noch nicht alarmierend ist, zumal sie mit zwei weiteren Mannschaften immer noch fünf Punkte mehr auf dem Konto haben als der 18-platzierte Wigan, der jedoch ein Spiel weniger auf dem Konto hat. Gerade deshalb müssen sie in den restlichen drei Runden der Premier League ihr Bestes geben und so erwarten wir, dass Trainer Pardew seine derzeit stärkste Besatzung auf den Platz rausschicken wird. Ausfallen werden die verletzten Torwart Krul, Defensivspieler Coloccini, Ryan, Taylor und Santona sowie Mittelfeldspieler Vuckic, während Verteidiger Debuchy rot-gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Elliot – Perch, Yanga-Mbiwa, S. Taylor, Haidara – Tiote, Cabaye – Ben Arfa, Sissoko, Gutierrez – Papis Cisse

Da die Gäste sicherlich ihr Bestes geben werden, um sich bei ihren Fans für das Debakel am letzten Spieltag zu entschuldigen, können wir in diesem Duell mit den traditionell unangenehmen Hammers ein völlig offenes und torreiches Spiel erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: West Ham – Newcastle