West Ham – Norwich, 01.01.13 – Premier League

Das zweite Duell der 21. Runde der Premier League, das am ersten Tag im neuen Jahr stattfindet, werden zwei Mannschaften aus der Tabellenmitte bestreiten. Norwich befindet sich auf dem 11. Tabellenplatz und hat zwei Punkte mehr auf dem Konto als West Ham, der aber ein Spiel weniger auf dem Konto hat. Diese beiden Mannschaften haben einen ziemlich sicheren Abstand auf die Abstiegszone, aber sie sind auch von den internationalen Tabellenplätzen ziemlich weit entfernt, sodass der Sieg in diesem Spiel kein Muss ist. Beide Teams befinden sich in schlechter Form und  somit hat West Ham seit vier Runden nicht gesiegt, während Norwich in den letzten drei Runden bezwungen wurde. Im Hinspiel, das Mitte September gespielt wurde, haben sie ihr erstes torloses Match in dieser Saison gespielt. Früher sind sie nur in der Championship und im FA Cup aufeinandergetroffen und zwar jeweils zwei Mal und Norwich hat nie einen Sieg verbucht. Beginn: 01.01.2013 – 16:00

West Ham spielt sehr unbeständig in dieser Saison. Sie spielen viel besser gegen die stärkeren Mannschaften, während ihnen die schwächeren Mannschaften große Probleme bereiten. In den letzten zehn Runden haben sie nur zwei Mal gesiegt und zwar auswärts gegen Newcastle sowie zuhause gegen Chelsea, während sie gegen Manchester City ein Remis gespielt haben. Von Manchester United wurden sie minimal bezwungen und es ist wichtig zu erwähnen, dass sie die letzten vier Niederlagen mit jeweils einem Tor Unterschied kassierten. Zwei Mal haben sie die Führung abgegeben, während sie am letzten Spieltag eine 0:1-Niederlage gegen Reading kassierten obwohl sie sich diese Niederlage nicht erlauben dürften.  Sie haben bereits in der fünften Minute ein Gegentor kassiert und die Wende schafften sie nicht mehr. Trainer Allardyce hat mit der gleichen Elf wie gegen Everton gespielt aber diesmal wird er einige Änderungen vornehmen müssen, weil J. Collins und der beste Torschütze Nolan für dieses Spiel gesperrt sind. Ausfallen werden noch die verletzten Stürmer Carroll und Mittelfeldspieler Diame.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Jaaskelainen – Tomkins, Demel, W.Reid, J.O’Brien – Matt, Taylor, O’Neil, Jarvis – Maiga, C.Cole.

Die Gäste aus Norwich haben drei Niederlagen in Folge kassiert aber sie wurden in diesen Duellen genau wie West Ham minimal bezwungen. Außerdem hatten sie einen viel schwierigen Spielplan, denn in den letzten zwei Begegnungen haben sie gegen Chelsea und Manchester City gespielt, obwohl sie in den beiden Fällen die Gastgeber gewesen sind. Die negative Serie begann mit der Niederlage gegen West Bromwich. In diesem Spiel waren sie in Führung aber das zweite Gegentor kassierten sie acht Minuten vor dem Spielschluss. Gegen Chelsea haben sie kein Tor erzielt, während sie gegen Manchester City  drei Tore erzielten und trotzdem haben sie nicht geschafft die Niederlage zu vermeiden. Sie haben das Spiel sehr schlecht eröffnet und gleich zu Beginn des Spiels zwei Gegentore kassiert, sodass es schwer war, ins Spiel zurückzufinden. In der zweiten Halbzeit haben sie sogar einen Spieler mehr auf dem Platz gehabt und trotzdem haben sie zwei weitere Gegentore kassiert. Ein großes Handicap ist die Verletzung des ersten Torwarts Ruddy und dies war sofort spürbar, weil die Begegnungen, in denen sie mindestens ein Gegentor kassieren nur noch selten vorkommen. In den letzten acht Duellen haben sie jedes Mal kapituliert und mit dieser Praxis haben sie gleich nach der Verletzung des ersten Torwarts begonnen. Trainer Hughton hat den Stürmer Morison nach der Niederlage gegen Chelsea in die Startelf zurückgeholt, aber dieser hat sich am letzten Spieltag nicht beweisen können, sodass wir wieder Änderungen und den Kapitän Holt in der Startelf erwarten können. Der Mittelfeldspieler B. Johnson wird wegen Karten von Howson ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung Norwich: Bunn – R.Martin, Turner, Bassong, Garrido – Snodgrass, Howson, Tettey, Pilkington – Hoolahan, Holt.

West Ham ist ein leichter Favorit und die Tradition spricht ebenfalls für dieses Team. Allerdings befinden sich die Gastgeber nicht in guter Form, während die Gäste aus Norwich viele Probleme mit der Abwehr haben und somit regelmäßig Gegentore kassieren. In diesem Spiel werden sie diesen Trend kaum beenden können. Andererseits erwarten wir von ihnen, dass sie selber treffen und daher könnten wir ein torreiches Spiel zu sehen bekommen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei ladbrokes (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!