West Ham – Southampton 28.12.2015, Premier League

West Ham – Southampton / Premier League – Beide Mannschaften befinden sich irgendwo in der Tabellenmitte, wobei die Gastgeber zwei Punkte mehr auf dem Konto haben als ihre heutigen Gegner. West Ham spielt in letzter Zeit viele Remis, während Southampton bis Samstag in einer ziemlich schlechten Serie mit vielen Niederlagen gewesen ist. Am Samstag haben sie endlich eine gute Partie abgeliefert und dabei gefeiert, während die Hammers wieder ein Remis gespielt haben. In der vergangenen Saison  hat Southampton einen 3:1-Auswärtssieg gegen West Ham geholt, während West Ham sehr gut in Southampton spielt. Bei den letzten vier Gastauftritten hat er Remis gespielt. Beginn: 28.12.2015 – 18:30 MEZ

West Ham

Die Hammers sind die wahren Experten für die unentschiedenen Ergebnisse geworden. Insgesamt betrachtet sind sie nicht das einzige Team, das sehr oft Remis spielt, aber in den letzten fünf Runden hat West Ham nur Remis gespielt und an den letzten sieben Spieltagen haben sie sogar sechs Mal unentschieden gespielt. Das ist nicht so schlecht, aber das Problem ist, dass sie schon lange Zeit keinen Sieg geholt haben. Auf einen Triumph warten sie nämlich seit Ende Oktober als sie Chelsea zuhause 2:1 bezwungen haben. In den nächsten acht Runden haben sie zwei Niederlagen und sechs Remis verbucht und alle diese Remis waren torarm, während sie gegen Tottenahm eine schwere 1:4-Niederlage kassierten.

Einige Remis sind sehr gute Ergebnisse und sind sehr wertvoll, wie z.B. das torlose Remis im Old Trafford Stadion gegen Manchester United. In den letzten zwei Runden haben sie auswärts gespielt und auch deshalb sind die Remis aus diesen Begegnungen keine schlechten Ergebnisse, obwohl die Gegner in der Abstiegszone verweilen (Swansea und Aston Villa). Bei Swansea haben sie ein torloses Match gespielt, während sie bei Aston Villa in Führung gingen, aber dann glich der Gegner aus. Nach dem Spiel gegen Swansea hat Trainer Bilic zwei Änderungen vorgenommen und in der Besatzung fehlten die leicht verletzten Song und Jelavic. Schon länger fallen einige sehr wichtige Spieler, wie Payet, Moses, Reid und Sakho aus.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Adrian – Tomkins, J.Collins, Ogbonna, Cresswell – Obiang, Kouyate – Antonio, Noble, Zarate – E.Valencia

Southampton

Southamton spielte bis zur letzten Runde nicht  gut, aber am letzten Spieltag haben sie Arsenal 4:0 bezwungen. Auf jeden Fall wäre ihnen ein minimaler Sieg lieber, wenn sie in einer von sechs Begegnungen davor die restlichen drei Tore erzielt hätten, um zu einigen Punkten zu kommen, denn sie waren in einer Serie von sechs sieglosen Spielen (nur ein Remis). Gerade die Torumsetzung war ihr größter Problem in dieser Negativserie, in der sie nur drei Tore erzielten, aber dafür brillierten sie im Duell gegen ihren alten Rivalen Arsenal und die erschöpften Gäste wurden regelrecht auseinandergenommen.

Trainer Koeman hat anscheinend seine gewinnbringende Kombination gefunden. Sehr viel hat ihnen auch die Rückkehr des Torwartes Stekelenburg geholfen. Martin spielte rechts außen und erzielte sogar ein Tor, während im Mittelfeld Ward-Prowse spielte und im Angriff agierte S. Long, was die beste Entscheidung gewesen ist, weil der Ire zwei Tore erzielte. Nun ist Mittelfeldspieler Clasie fraglich, während alle anderen in der Startbesatzung erwartet werden.

Voraussichtliche Aufstellung Southampton: Stekelenburg – Martina, J.Fonte, van Dijk, Bertrand – Wanyama, Clasie(Oriol Romeu) – Ward-Prowse, S.Mane, St.Davis – S.Long

West Ham – Southampton TIPP

Die größte Frage vor diesem Duell ist, ob Southampton nur einen guten Tag hatte oder hat er endlich in den richtigen Spielrhythmus gefunden. Es ist schwer zu sagen, dass sie sich nach nur einem Spiel in guter Spielform befinden und daher werden wir ihnen keinen Vorteil in diesem Duell geben, zumal West Ham seine Spiele selten verliert.

Tipp: Asian Handicap +0,5 West Ham

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei betvictor (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€