West Ham – Stoke, 19.11.12 – Premier League

In dieser letzten Begegnung der 12. Runde der englischen Premier League werden zwei Mannschaften, die durch sieben Plätze getrennt sind, ihre Kräfte messen. Die Hammers aus London befinden sich nämlich auf dem siebten Tabellenplatz und haben sechs Punkte mehr auf dem Konto als der 14-platzierte Stoke. Das letzte Mal trafen diese beiden Mannschaften vor zwei Jahren aufeinander und damals hat West Ham einen Heimsieg gefeiert, während im zweiten Duell Unentschieden gewesen ist. Die beiden Vereine haben Heimsiege im Rahmen des League Cups und FA Cups verbucht. Beginn: 19.11.2012 – 21:00

West Ham war wahrscheinlich eine der angenehmsten Überraschungen zu Beginn der Saison, denn sie haben in den ersten fünf Runden sogar acht Punkte geholt, in dem sie dabei nur eine Niederlage kassiert haben. Später ging es dann nach dem Prinzip auf Sieg folgt Niederlage weiter. Vor zwei Runden haben sie diese Serie beendet indem sie ein torloses Remis gegen den aktuellen Meister Manchester City gespielt haben, während sie am vergangenen Wochenende zu einem ein wenig überraschenden 1:0-Auswärtssieg gegen Newcastle gekommen sind. Auf diese Weise haben sie ihre Platzierung deutlich verbessert, sodass sie derzeit den siebten Tabellenplatz belegen, was eine sehr gute Leistung für einen Aufsteiger ist, zumal sie während des Sommers einige neue Spieler verpflichtet haben, sodass sie Zeit gebraucht haben, um sich einzuspielen. Aber der erfahrene Trainer Allardyce hat es offensichtlich geschafft, also sollte die Mannschaft in dieser Saison auf keinen Fall um den Klassenerhalt fürchten. Mit ein wenig Glück könnte sie am Ende auch die internationalen Tabellenplätze anpeilen. Trainer Allardyce muss auf die verletzen Mittelfeldspieler Taylor, Diarra und Collison sowie Stürmer Vaz Te verzichten, während der schwache Verteidiger McCartney fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Jaaskelainen – Demel, Reid, Tomkins, O’Brien – Diame, Noble – Benayoun, Nolan, Jarvis – Carroll

Die heutigen Gäste haben die neue Saison mit vier Remis in Folge eröffnet und erst am fünften Spieltag haben sie beim Auswärtsspiel gegen den führenden Chelsea die erste Niederlage kassiert. Danach haben sie ihren ersten Sieg in dieser Saison geholt und zwar zuhause gegen Swansea, wonach zwei schwierigen Gastauftritten folgten. Zuerst haben sie gegen Liverpool an der Anfield Road ein Remis gespielt, während sie im Old Trafford Stadion ihre zweite diesjährige Niederlage kassierten (2:4). Trainer Pulis war aber nicht allzu enttäuscht nach diesem Spiel, denn es ist klar, dass seine Abwehr nicht in jedem Spiel in einem so hohen Tempo spielen kann. Außerdem war der Gegner hochmotiviert, da er um die Tabellenspitze kämpft. Allerdings haben sie danach wieder zwei Mal gepatzt und zwar zuhause, wo sie nur ein Remis gegen Sunderland gespielt haben, sowie auswärts gegen Norwich als sie ihre dritte Niederlage in dieser Saison kassierten. Am vergangenen Wochenende haben sie sich verbessert indem sie einen Heimsieg gegen den letztplatzierten QPR feierten, sodass es zu erwarten ist, dass sie in London viel engagierter spielen, vor allem in der Abwehr und im Mittelfeld, während im Angriff der erfahrene Crouch als einzige Spitze agieren wird. Der Rest der Mannschaft soll im Vergleich zum Spiel gegen QPR unverändert bleiben, während nur der verletzte Verteidiger Wilson ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Cameron, Huth, Shawcross, Wilkinson – N’Zonzi – Walters, Whelan, Adam, Etherington – Crouch

Wir haben bereits in unserer Analyse gesagt, dass diese beiden Mannschaften viele Gegentore kassieren, wobei sie selber nicht so viele Tore erzielen, sodass wir in ihrem direkten Duell kein besonders offenes Spiel erwarten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293800 ” title=”Statistiken West Ham – Stoke “]