West Ham – Stoke 31.08.2013

West Ham – Stoke  – Hier haben wir ein interessantes Duell der dritten Runde der englischen Premier League und zwar zwischen zwei Mannschaften, die die neue Saison im Einklang mit ihren Erwartungen eröffnet haben. Wast Ham hat bisher nämlich vier Punkte gewonnen, während Stoke drei Punkte gewonnen hat, wobei ihre Spiele vor allem durch standfeste Abwehr gekennzeichnet wurden, genau wie die direkte Duelle dieser Teams in der vergangenen Saison, als es in London ein 1:1-Remis gegeben hat, während die Gastmannschaft in Stoke einen 1:0-Sieg holte. Beginn: 31.08.2013 – 16:00 MEZ

West Ham

Natürlich werden die populären Hammers nun im eigenen Stadion versuchen einen Dreier zu holen, genau wie am ersten Spieltag der neuen Saison als sie einen 2:0-Sieg gegen Cardiff holten. Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Allardyce noch einmal bestätigt, dass ihr Hauptziel auch in dieser Saison sein wird, möglichst viele Punkte im eigenen Boleyn Ground Stadion zu holen, während sie in der Ferne mit einer defensiven Spieltaktik versuchen werden, ungeschlagen zu bleiben. Gerade mit einer solchen Spielweise haben sie am vergangenen Wochenende im schwierigen Gastspiel gegen Newcastle ein torloses Remis gespielt, wobei man sagen muss, dass die Gastgeber ziemlich harmlos gewesen sind, was West Ham den Job zusätzlich erleichtert hat. Diesmal sollten wir wieder einen etwas offensiveren Spielstil der Hammers erwarten, aber nicht in dem Maße, dass der erfahrene Torwart Jaaskelainen gefährdet wird, der zusammen mit allen Spielern aus der Startelf vor vier Tagen geschont wurde als West Ham in der zweiten Runde der League Cup einen 2:1-Sieg gegen den Niedrigligisten Cheltenham holte. In dieser Begegnung wird Stürmer Carroll ausfallen und er wird durch Maiga ersetzt werden.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Jaaskelainen – Demel, Collins, Reid, O‘Brien – Diame, Noble – Jarvis, Nolan, Downing – Maiga

Stoke

Bei den Potters haben wir schon erwähnt, dass ihr Spiel von einer hartgeführten Abwehr charakterisiert wird, die in den letzten Jahren die ganzen guten Ergebnisse gebracht hat. Dennoch kassierten sie am ersten Spieltag eine minimale 0:1-Auswärtsniederlage gegen Liverpool. Danach haben sie im eigenen Stadion einen 2:1-Sieg gegen den Aufsteiger Crystal Palace geholt. Allerdings lief auch in diesem Spiel nicht alles nach Plan, da die Gäste in der Halbzeit mit 1:0 geführt haben, aber es ist offensichtlich, dass Trainer Hughes seine Schützlinge während der Pause richtig motivieren konnte, denn sehr schnell haben sie die Wende geschafft. Dieser Experte aus Wales macht nämlich mit der defensivorientierten Spielweise seines Vorgängers Pulis weiter, aber mit gewissen Modifikationen im Mittelfeld, sodass Stoke nun in einer 4-1-4-1-Formation spielt. Natürlich erwarten wir in diesem Duell gegen West Ham keine radikalen Änderungen, sodass der Neuzugang aus Liverpool, der Flügelstürmer Assaidi auf der Ersatzbank bleiben soll, während der verletzte Mittelfeldspieler Palacios ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Cameron, Shawcross, Huth, Pieters – Wilson – Walters, Adam, N’Zonzi, Etherington – Crouch

West Ham – Stoke TIPP

Da wir hier ein Duell zweier ausgeglichenen Mannschaften haben, die zudem viel bessere Spieler in der Abwehr als im Angriff haben, so erwarten wir ein hartgekämpftes Spiel mit wenigen Treffern.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!