West Ham – Sunderland 27.02.2016, Premier League

West Ham – Sunderland / Premier League – Am vergangenen Wochenende hatten die meisten englischen Erstligisten Verpflichtungen im FA Cup, aber jetzt werden sie sich wieder der Meisterschaft maximal widmen, denn am Samstag und Sonntag sind die Begegnungen des 27. Spieltags auf dem Programm. Im ersten Duell treffen zwei Mannschaften aufeinander, sie sich auf den unterschiedlichen Seiten in der Tabelle befinden und so besetzt West Ham derzeit den siebten Tabellenplatz, während Sunderland mit 17 Punkten weniger auf dem Konto den vorletzten Platz belegt. Das Hinspiel dieser Teams endete 2:2, genau wie das letzte Spiel in Sunderland. Im letzten Duell im Boleyn Ground feierte der Gastgeber 1:0. Beginn: 27.02.2016 – 13:45 MEZ

West Ham

Demnach erhoffen sich die Hammers drei neue Punkte gegen den Tabellenvorletzten Sunderland, zumal die Stimmung in der Mannschaft nach einigen sehr guten Partien auf einem hohen Niveau ist. Die Schützlinge des Trainers Bilic haben in den letzten zwei Meisterschaftsduellen nur einen Punkt ergattert und zwar auswärts bei Norwich, wo sie nach einem Zwei-Tore-Rückstand ins Spiel gefunden haben, während sie davor auswärts bei Southampton 0:1 bezwungen wurden. Auch mit einem ergatterten Punkt gegen Norwich können sie sehr zufrieden sein, weil sie auf dieser Weise den Anschluss an den Tabellenfünften Manchester United weiterhalten, da ManU derzeit nur einen Punkt mehr auf dem Konto hat.

Auf der anderen Seite haben die Hammers in den letzten zwei Runden des FA Cups einen tollen Job gemacht, indem sie zuerst zuhause gegen Liverpool durch den Treffer in der 120. Minute gefeiert haben, während sie am vergangenen Wochenende im Achtelfinale auswärts gegen den Zweitligisten Blackburn einen hohen 5:1-Sieg holten. In dem Match kam vor allem die Winterverstärkung, Emenike, mit zwei Treffern zur Geltung, sodass er in diesem Duell gegen Sunderland wahrscheinlich in der Startelf vorzufinden sein wird, zumal Sakho und Valencia noch nicht wiedergenesen sind. Ausfallen werden noch die verletzten Defensivspieler O`Brien, Tomkins und Reid, während Mittelfeldspieler Kouyate gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Adrian – Byram, Collins, Ogbonna, Cresswell – Noble, Song, Obiang – Antonio, Emenike, Payet

Sunderland

Die Gäste aus Sunderland sind um einen Platz besser platziert als Tabellenletzter Aston Villa, aber nach den letzten zwei Runden haben sie nur noch einen Punkt Rückstand auf den 17-platzierten Norwich, sodass ihre Chancen auf Klassenerhalt deutlich gestiegen sind. Nach der Ankunft des erfahrenen Trainers Allardyce spielt diese Mannschaft viel besser, vor allem in den letzten zwei Duellen lieferten sie gute Partien ab und zwar auswärts bei Liverpool (2:2) sowie zuhause gegen Manchester United (2:1).

Im Duell gegen die Reds fanden sie im Spielfinish ins Spiel zurück und zwar nach einem Zwei-Tore-Rückstand, während sie sich im Anfield Stadion gegen die Red Devils in einem noch besseren Licht präsentiert haben und mit der tollen Unterstützung der eigenen Fans kamen sie am Ende zum Sieg. Das bedeutet, dass sie auch im Boleyn Ground sicherlich sehr mutig und aggressiv spielen werden und zwar mit der identischen Startelf wie gegen ManU. Verletzungsbedingt werden Defensivspieler Jones, Kaboul und Kirchhoff, Mittelfeldspieler Larsson sowie Flügelstürmer Lens und Warmore ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Sunderland: Mannone – Yedlin, Kone, O’Shea, van Aanholt – Rodwell, Cattermole, M’Vila – Khazri – N’Doye, Defoe

West Ham – Sunderland TIPP

Natürlich gilt der Tabellensiebte West Ham im eigenen Stadion als Favorit im Duell gegen den vorletzten Sunderland, aber wenn wir bedenken, dass die Gäste in letzter Zeit immer bessere Ergebnisse verbuchen, vor allem dank ihrer etwas offensiveren Spielweise, haben wir uns für diesen Tipp entschieden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei netbet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€