Wett-Tipp ENG Carling Cup: West Ham United – Manchester United – 30.11.2010. 20:45

Nach einem sehr erfolgreichen Meisterschaftswochenende, in dem der letztplatzierte West Ham United einen Sieg über Wigan Athletic gefeiert hat, und Manchester United einen Rekordsieg gegen Blackburn verzeichnet hat, werden diese beiden Mannschaften im Rahmen der dritten Runde des englischen Carling Cups ihre Kräfte messen. 

Wenn man sich sowohl die aktuelle Form der beiden Mannschaften, als auch die Tradition in der gegenseitigen Duellen anschaut, dann haben die Gastgeber nach sechs Niederlagen in Folge keine große Chance gegen die Gäste aus Manchester, aber wir werden trotzdem etwas genauer die Situation in den beiden Lager analysieren.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source}

 

West Ham United hat in der letzten Runde der Premiership ihren zweiten Sieg in dieser Saison gefeiert, was sicherlich ermutigend für ihre Fans vor dieser Begegnung ist. Der Trainer Grant hat bereits angekündigt, dass er einige Änderungen vornehmen wird, um seine Hauptspieler für sehr wichtige Begegnungen im Kampf ums Überleben in der Premier League zu schonen. So werden fehlen: der Torwart Green, die Mittelfeldspieler Dyer und Barrera, sowie die besten Stürmer Obinna und Piquionne. Aufgrund der Verletzung kann der Trainer Grant mit den Abwehrspielern Ben-Haim, da Costa, Jacobson und Faubert, sowie den Mittelfeldspieler Collins und Hitzlsperger nicht rechnen. Daher soll zum ersten Mal in dieser Saison der erfahrene südafrikanische Stürmer McCarthy in der Startelf auflaufen. Er wird zusammen mit dem Cole agieren, während das Mittelfeld und die Abwehr ebenfalls ziemlich gut besetzt werden sollen. Das schwächste Glied wird sicherlich der tschechische Torwart Stech darstellen.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Stech – Spector, Upson, Gabbidon, Ilunga – Behrami, Kovač, Stanislas, Parker – Cole, McCarthy

 

Der aktuelle Tabellenanführer hat in der letzten Runde einen sehr modernen Fußball präsentiert. Sie haben ohne Probleme die sonst starke Abwehr von Blackburn bezwungen, und trafen sogar sieben Mal ins gegnerische Tor. Der Held dieses Spiels war sicherlich der bulgarische Stürmer Berbatov, der fünf Mal geschossen hat, während Rooney wieder kein Tor erzielt hat. Deshalb hat der Trainer Ferguson angekündigt, dass er seinen größten Star wieder in der Startelf spielen lassen wird und hofft, dass Rooney gerade in dieser Begegnung ein Tor schießen wird, damit er sein erschüttertes Selbstvertrauen zurückgewinnen kann. In dieser Begegnung werden noch die Stammspieler Evra, Nani und Park spielen, während die anderen Spieler aus der Erstbesatzung sich ausruhen werden. Genauso wie beim West Ham wird es sehr wichtige Änderungen in der Abwehrreihe geben, wobei das Mittelfeld und der Angriff aus sehr guten Spielern, die in der Lage sind, das Weiterkommen in die nächste Runde des Carling Cups zu erzielen, bestehen werden.

Voraussichtliche Aufstellung United: Amos – Brown, Evans, Smalling, Evra – Nani, Anderson, Gibson, Giggs, Park – Rooney

 

Unabhängig davon, dass viele englische Teams diesen Wettbewerb nicht allzu ernst nehmen, glauben wir dass die Fergusons Jungs, die durch einige erfahrene und hochwertige Spieler verstärkt sind, die Gelegenheit ausnutzten werden, sich beim Trainer in einem guten Licht zu präsentieren, während auf der anderen Seite Grant nicht so viele hochwertige Spieler zur Verfügung hat, von denen er das Maximum verlangen könnte, denn in diesem Fall riskiert er einige ungewollte Verletzungen und das wollen sie auf gar keinen Fall.

Tipp: Sieg Manchester United

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei 888sport (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!