Die Analyse der siebten Runde der englischen Premier League beginnen wir mit der Begegnung zwischen Birmingham City und FC Everton, die im St. Andrew`s Stadion in Birmingham stattfinden wird. In den letzten vier Aufeinandertreffen in Birmingham haben die Gäste aus Liverpool keine einzige Niederlage einstecken müssen, und in der letzten Saison gingen alle beiden Begegnungen dieser zwei Mannschaften ohne einen Sieger zu Ende, was im Einklang mit ihren Spielen in der gesamten Saison war, da die beiden Teams die größte Anzahl von Remis in der Premier League vorweisen konnten.

 

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font> <a target=“_blank“ href=“/wettnews/wir-sagen-danke-22-zusatzlich-als-geschenk“>100€ Bonus und ein tolles Fußballshirt kassieren!!!</a></div>
{/source}

Birmingham City hat in dieser Saison mit ähnlichen Partien fortgesetzt, so dass sie nach fünf Spieltagen vier Remis und einen Sieg auf dem Konto haben und sich derzeit sich auf dem 13. Tabellenplatz befinden. Der Coach McLeish forciert weiterhin ein sehr hartes Spiel in der Defensive, während im Angriff, trotz der Ankunft von mehreren guten Spielern, noch keine adäquate Lösung gefunden wurde. Von den neuen Spielern stabilisieren sich langsam Hleb und Beausejour in der Startelf, während der serbische Stürmer Zigic noch immer seine Chance neben Jerome und McFadden, der wegen kleinerer Verletzung in dieser Begegnung fraglich ist, sucht. Unabhängig von seiner Abwesenheit wird der Trainer McLeish auch dieses Mal Zigic auf der Bank lassen, wobei er das Mittelfeld verstärken wird, um Everton besser  zu parieren, der in dem Segment der stärkste ist. In dieser Begegnung wird der gesperrte Mittelfeldspieler Gardner ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Birmingham: Foster – Carr, Ridgewell, Dann, Johnson –   Bowyer, Ferguson, Larsson, Hleb – Beausejour, Jerome

 

Seit einigen Saisons beobachten wir zu Beginn der Meisterschaft ein sehr schwaches Spiel von Everton, der ein sehr hochwertiges Team hat, aber sie brauchen anscheinend viel mehr Zeit zum Einspielen, um ihr ganzes Können zu präsentieren. Sie sind ebenfalls sehr schlecht in die diesjährige Meisterschaft gestartet, so dass sie sich derzeit auf dem letzten Tabellenplatz befinden, ohne einen einzigen Sieg nach sechs gespielten Runden. Die Offensive ist total gescheitert, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass sie gleich von Anfang an mit den Verletzungen im Angriff  kämpfen müssen, und so kann nicht mal das Mittelfeld, bestehend aus bekannten Spielern, zum Vorschein kommen. Sie hatten gewisse Probleme mit den Verletzungen der wichtigsten Akteure in der Verteidigung, aber der Trainer Moyes hofft, dass sie all diese Probleme endgültig hinter sich haben. In dieser Begegnung wird nur der junge Mittelfeldspieler Rodwell wegen einer Verletzung ausfallen, während auf der Bank wieder die gesunden Stürmer Saha und Backford vorzufinden sein sollten.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Distin, Heitinga, Jagielka, Baines – Neville, Arteta, Fellaini, Cahill, Pienaar – Yakubu

 

Unser erster Tipp bezieht sich auf eine kleine Anzahl von Treffern, vor allem deswegen, weil beide Teams nicht zu offensiv spielen, sondern sie verlassen sich auf die starke Verteidigung und das Mittelfeld, das eine entscheidende Rolle in diesem Spiel haben sollte. Sie riskieren nicht viel und die Zuschauer im St. Andrew´s Stadion können zufrieden sein, wenn sie während 90 Minuten mindestens einen Treffer in einem solchen geschlossenen Spiel zu sehen bekommen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei expekt (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

 

Wir sind der Meinung, dass endlich die Zeit für ein gutes Spiel von Everton gekommen ist, der gerade in den Duellen gegen die Mannschaften aus dem unteren Teil der Tabelle der englischen Premiership, wo auch Birmingham vorzufinden ist, seine Chance suchen muss, um so schnell wie möglich an die Spitze der Tabelle zurückzukehren, um an den europäischen Wettbewerben teilzunehmen.

Tipp: Asian Handicap 0 Everton

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,93 bei 12bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!