Diese Begegnung steht unter dem Stern einer guten Stimmung der Gäste, die alles von sich geben werden, um den Titel in der heimischen Meisterschaft zu verteidigen, während sie in der Champions League den Einzug in das Finale erwarten. Auf der anderen Seite hat die Mannschaft von Blackburn Rovers nach einigen schwächeren Partien in den letzten Runden ihre Tabellenplatzierung verschlechtert, so dass sie sich derzeit knapp oberhalb der Abstiegszone befinden.

In den letzten zwei Aufeinandertreffen sind die Rovers ungeschlagen geblieben, wobei sie zuvor vier Mal von den Blauen bezwungen wurden. In den gegenseitigen Duellen haben sie schon seit sieben Jahren keinen Sieg gefeiert.

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Die letzte Meisterschaftsniederlage im Gastauftritt beim FC Liverpool bedeutete für die Rovers die Fortsetzung einer Serie von drei Spielen ohne Sieg. Derzeit befinden sie sich auf dem Platz 17 mit neun gewonnenen Punkten aus ebenso vielen Runden. So kann man kaum erwarten, dass sie im Spiel gegen den Tabellenersten FC Chelsea an drei Punkte kommen. Der Trainer Allardyce wird mit einer geschlossenen Spieltaktik versuchen, zumindest den letztjähriges Ergebnis, als sie ein 1:1-Remis gespielt haben, zu wiederholen. Dies könnte ihm vielleicht gelingen, da er in der Abwehr über sehr hochwertige Spieler, die nicht so viele Fehler machen, verfügt. Die Stimmung im Angriff  ist nicht auf der Höhe, sie haben nämlich in dieser Saison nur acht Tore geschossen. In diesem Bereich haben die jungen Kalinic und El-Hadji Diouf, sowie die diesjährigen Neuzugänge Mame Biram Diouf und Maruwari am meisten versagt. Maruwari hat sich neulich verletzt, so dass Trainer Allardyce  in dieser Begegnung mit ihm und Nelson wahrscheinlich nicht rechnen kann. Außer ihnen stehen dem Trainer alle anderen Spieler, einschließlich Samba, der in der letzten Runde gesperrt war, zur Verfügung.

Voraussichtliche Aufstellung Blackburn: Robinson – Salgado, Samba, Jones, Olsson, Givet – Dunn, N’Zonzi, Pedersen – Kalinić, Diouf

 

Der aktuelle englische Meister hat in der letzten Runde gegen Wolverhampton seine gute 2:0-Siegesserie fortgesetzt, und zwar sagen wir „2:0-Siegesserie“ deshalb, weil sie bereits in Duellen gegen FC Arsenal, Marseille und Spartak in der Champions League mit diesem 2:0-Ergebnis einen Sieg gefeiert haben. In der Zwischenzeit haben sie im Gastspiel gegen Aston Villa ihr erstes Remis eingefahren. Mit sieben gewonnenen Duellen in neun gespielten Runden haben die Jungs des Trainers Ancelotti ihre Führung an der Tabellenspitze der Premier League gefestigt, und eine ähnliche Situation ist in der Champions League ebenfalls, wo sie die maximale Punktezahl nach drei gespielten Runden erreicht haben. Ein lockeres und effizientes Spiel der Blauen zieht sicherlich die Aufmerksamkeit aller Liebhaber des Fußballs auf sich, weil man von Woche zu Woche ein ausgezeichnetes Spiel von Anelka, Malouda und den Rückkehrern Drogba und Kalou zum Genießen bekommt. Diese beiden großartigen Spieler von der Elfenbeinküste werden nach ihren Verletzungen sicherlich nicht viel Zeit zum Einspielen brauchen, und wir können erwarten, dass ihnen der Trainer Ancelotti die Chance zum beweisen bereits in der Begegnung mit den Rovers geben wird. In diesem Duell wird der verletzte Benayoun ausfallen, während die schwachen Lampard und Alex von der Bank starten sollen.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ferreira, Ivanović, Terry, Cole – Mikel, Essien, Malouda, Zhirkov – Kalou, Drogba

 

Obwohl wir hier einen absoluten Favoriten haben, haben wir trotzdem einen anderen Tipp gewählt, vor allem wegen der sehr starken Verteidigung beider Mannschaften, die besonders in der ersten Halbzeit sehr gut ist, in der sie nur wenige Gegentore kassiert. Wir sind der Meinung, dass es auch in diesem Spiel der Fall sein könnte, weil die Gäste aus London bestimmt nicht allzu viel angreifen werden, sondern ihre Chance während der gesamten 90 Minuten mit einem geduldigen Spiel suchen werden, während der Gastgeber versuchen wird, sein Tor sauber zu halten.

Tipp: erste Halbzeit Unentschieden

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,50 bei betathome (alles bis 2,20 kann problemlos gespielt werden)

 

Unser zweiter Tipp bezieht sich auf die starke Verteidigung der beiden Mannschaften. Blackburn Rovers hat bisher 10 Gegentore kassiert, während FC Chelsea nur zwei kassiert hat. Darüber hinaus liefern die Gastgeber derzeit kein besonders gutes Spiel in der Offensive ab, während der aktuelle Meister auch mit einem minimalen Sieg sicherlich zufrieden wäre.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,02 bei Ladbrokes (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!