Wett-Tipp ENG Premier League: Bolton Wanderers – FC Blackpool – 27.11.2010 16:00

Das erste von uns analysierte Duell des 15. Spieltags der englischen Premier League findet im Reebok Stadion in Bolton statt. Die Gastgeber aus Bolton empfangen zuhause den Aufsteiger Blackpool, der nach vier Jahrzehnten wieder in der Eliteklasse dabei ist. Bolton ist momentan Tabellenfünfter und der Liganeuling spielte bisher auch gut und befindet sich auf der guten 12. Position.

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source}

 

Drei Siege in den letzten vier Ligarunden haben die Wanderers wieder in die Tabellenspitze zurückgebracht, nachdem man zeitweise relativ weit nach unten abgerutscht ist. Der hohe Heimsieg gegen Newcastle (5:1), der am letzten Spieltag geholt wurde, zeigt relativ gut die momentane Stärke des Teams, das ohne große Stars auskommen kann. Die größte Stärke der Wanderers ist die Einstellung zum Spiel, weil der Trainer Coyle seinen Schützlingen ziemlich großes Selbstbewusstsein eingeimpft hat, was sich sehr oft in Spielen zeigt, wo sie zuerst zurückliegen, aber dann die Partien am Ende doch ausgleichen. Aus genau diesem Grund hat Bolton auch die meisten Remis der Liga und zwar sieben an der Zahl. Das Angreifer-Duo Davies und Elmander ist sehr gut aufeinander abgestimmt, was zuletzt Newcastle auf der eigenen Haut spüren musste. Die Abwehr kommt zwar in vielen Situationen nicht ganz mit dem guten Angriff mit und kassiert öfters sehr naive und unnötige Gegentreffer, aber eines der Gründe dafür ist die hohe Anzahl der verletzten Defensivspieler. Heute kehrt ins Team der rechte Verteidiger Stensson, aber er dürfte vorerst von der Bank starten, weil sein Ersatz Rickets eine sehr gute Figur abgab. Es fehlen die Verteidiger Samuel und O´Brien und die Mittelfeldspieler Davis und Gardner, aber anscheinend hat man diese vier Ausfälle halbwegs kompensieren können.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Jaaskelainen – Rickets, Cahill, Knight, Robinson – Holden, Lee, Muamba, Taylor – Davies, Elmander

 

Obwohl die meisten Experten dem kleinen Verein aus Blackpool eine schlechte Saison prophezeit haben, hat uns der Aufsteiger ein anderes Bild abgeliefert. Der 12. Tabellenplatz wird momentan gehalten, weil sie sehr offensiv an alle Spiele herangehen und mit drei echten Angreifern agieren. Das Mittelfeld von Blackpool ist außerdem relativ beweglich und unterstützt sehr gut die vorderen Spieler. Die Abwehr ist wie bei jedem Aufsteiger nicht stabil und produziert manchmal unglaubliche Fehler, aber mittlerweile wurde sie doch ein wenig stabilisiert. In der letzten Ligarunde wurden die Wolves mit einem 2:1 bezwungen und die Schlüsselspieler waren wieder die Angreifer Harewood und Varney, die zusammen auf 10 erzielte Treffer kommen. Der Trainer Holloway hatte bisher viel Glück mit seinem Spielerkader, weil es kaum verletzte Spieler gibt, was nicht unwichtig für kleinere Vereine ist, die immer sehr kleine Kader haben. Es fehlen nur der Torwart Gilks und die zwei Verteidiger Keinan und Baptista, aber dafür kehrt ins Team der wichtige Innenverteidiger Cathcart zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Blackpool: Kingson – Eardley, Evatt, Cathcart, Crainey – Vaughan, Adam, Philips – Varney, Campbell, Harewood

 

Im bisherigen Saisonverlauf haben beide Vereine jeweils fünf Siege eingefahren, aber aufgrund von einigen Remis von Bolton, stehen die Gastgeber besser. Die zahlreichen Remis von Bolton wurden gegen größere Vereine geholt, aber gegen kleinere Gegner gingen die Wanderers meistens als Sieger hervor. Eine ähnliche Situation dürften wir heute erleben, weil Blackpool realistisch gesehen nicht zu den größeren oder gar stärkeren Vereinen gehört.

Tipp: Sieg Bolton

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,62 bei Ladbrokes (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

 

Unser zweiter Tipp basiert auf dem offensiven und effizienten Spiel beider Vereine, das die Hauptwaffe im Punkteholen beider Klubs ist. Dementsprechend erwarten wir von beiden Trainern, dass ihre Spieler wie immer ihren Gegner mit der Offensive bekämpfen, sodass dem Tipp auf ein torreiches Spiel nichts im Wege steht.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,62 bei bodog (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!