Dieses traditionsreiche Duell zwischen Everton und Liverpool steht unter den Vorzeichen der schlechten Saisonstarts beider Vereine. Beide Teams fristen gerade ihr Dasein in der unteren Tabellenhälfte mit jeweils sechs geholten Punkten aus den ersten sieben Ligarunden.

Aus genau diesem Grund ist die Partie sehr interessant, weil vielleicht eines der beiden Vereine offensiver als sonst spielen könnte um die Miesere zu beenden. In der jüngsten Vergangenheit war dieses Duell sehr defensiv geführt worden und beinahe jedes Mal gab es eine Partie mit sehr wenigen Toren. In der letzten Saison gewann Liverpool beide Aufeinandertreffen und der letzte Sieg von Everton ist schon mehr als fünf Jahre her.

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Nach einem sehr schlechten Saisonstart haben die Schützlinge des Trainers Moyes am letzten Spieltag ihren ersten Saisonsieg geholt und zwar bei Birmingham City. Der erste Saisonsieg dürfte ihnen das verlorene Selbstvertrauen wieder verleihen, was nicht unwichtig vor diesem wichtigen Stadtderby ist. Auch gegen Birmingham trafen nicht die Stürmer sondern die Mittelfeldspieler, die seit Jahren das offensive Spiel von Everton tragen. Im Derby erwartet man wieder ein verstärktes Mittelfeld und im Angriff spielt nur Yakubu, als einzige echte Spitze. Heute fehlen der junge Mittelfeldspieler Rodwell, aber dafür der Verteidiger Heitinga ins Team zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Distin, Heitinga, Jagielka, Baines – Neville, Osman, Arteta, Fellaini, Cahill – Yakubu

 

Außer den schlechten Ergebnissen ist bei Liverpool der mögliche Verkauf des Vereins im Gespräch. Die Fans sind mit dem Verkauf ganz und gar nicht einverstanden und mittlerweile gibt es große Proteste. Die vorhandenen Probleme mit dem Verkauf beschäftigen sowohl die Vereinsführung als die einzelnen Spieler, aber eigentlich sollten sich die „Reds“ auf die Liga konzentrieren, weil die momentane Tabellenlage alles andere als erfreulich ist. Die letzte Liganiederlage gegen den Aufsteiger Blackpool war dabei nicht hilfreich, vor allem wenn man bedenkt, dass sie im Stadion der „Reds“ geschah. Der Trainer Hodgson und der Kapitän Gerrard haben sich provokativ in die Schusslinie gestellt und angekündigt, dass ihr Team genügend Qualität besitzt und demnächst dies unter Beweis stellen wird. In der Zwischenzeit hat sich noch der erfahrene Angreifer Kuyt verletzt, aber er wird vom Maxi Rodriguez ersetzt. Eine weitere erfreuliche Nachricht ist die Rückkehr des linken Verteidigers Konchesky.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Carragher, Skrtel, Konchesky – Poulsen, Meirelles – Rodriguez, Gerrard, J. Cole – Torres

 

Da beide Teams sehr stark unter dem Druck stehen, können wir nicht erwarten, dass sie vom Anfang an kopflos nach vorne spielen, sodass der wahrscheinlichste Spielausgang für die erste Halbzeit ein torloses Remis ist.

Tipp: erste Halbzeit unentschieden

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,15 bei unibet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

 

Unser zweiter Tipp geht auf die wenigen Toren. In den letzten acht Aufeinandertreffen der beiden Vereine gab auch kein einziges Mal ein Spiel mit vielen Toren. Auf der anderen Seite ist die Spielform der Angreifer beider Vereine sehr schlecht, sodass diese Tatsache ebenfalls für ein defensivgeführtes Spiel spricht.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,74 bei 12bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!