Wett-Tipp ENG Premier League: FC Everton – Manchester United – 11.09.2010. 13:45

Im ersten Duell der vierten Runde der Premier League werden im Godison Park die Mannschaften von Everton und Manchester United aufeinandertreffen. Beide Teams befinden sich seit Jahren an der Spitze des englischen Fußballs, so dass diese Begegnung zu Recht als Derby bezeichnet wird. Die Saisoneröffnung des Gastgebers aus Liverpool war zwar nicht beeindruckend, aber sie sind bekannt dafür, dass sie ihre besten Partien gerade in Duellen mit den stärksten Teams aus der Premiership abliefern.

 

Zwei Auswärtsniederlagen und ein Remis im eigenen Stadion können den Trainer David Moyes auf gar keinen Fall zufrieden stellen, der mit großen Ambitionen in die neue Saison gestartet ist, so dass er an seinem Spielerkader während der Sommerpause nicht allzu viel geändert hat. Doch gleich zu Beginn der Saison haben sich einige wichtige Spieler verletzt, wie Heiting und Yakubu, wobei jetzt auch der französische Stürmer Saha wegen einer Verletzung ausfallen muss. Und während Heiting langsam auf dem Weg zur alten Form ist, hat der Coach Moyes die meisten Probleme in der Offensive, weil der Neuzugang Beckford in den ersten drei Runden keine bemerkenswerte Leistung gezeigt hat, was sich sicherlich in ihren Ergebnissen widergespiegelt hat. Allerdings wird er wahrscheinlich auch in dieser Begegnung in Abwesenheit der beiden besten Spieler seine Chance bekommen, doch dafür werden sie mit einem verstärkten Mittelfeld spielen, in dem die Schlüsselrolle die erfahrenen Cahill und Artete haben werden. Man sollte erwähnen, dass Everton über einige gute Ersatzspieler verfügt, was von der großen Bedeutung in einem so schwierigen Spiel sein kann.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Baines, Heitinga, Jagielka, Distin – Arteta, P. Neville, Cahill, Fellaini, Pienaar – Beckford

 

Auf der anderen Seite hat der Manchester United von Anfang an die überzeugenden Partien abgeliefert, und so hat er sich neben zwei Heimsiegen auch ein Remis in einem sehr schwierigen Auswärtsspiel gegen Fulham erkämpft. Derzeit ist es ausreichend für den zweiten Tabellenplatz, den sie mit Arsenal teilen, mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenersten, Chelsea. Sir Alex Ferguson hat vor der Saison nicht so viele Änderungen in seinem Kader vorgenommen, und so war es ihm wichtig, dass er seine besten Spieler behalten kann. Er hat nur die jungen Hernandez, Smalling und Bebe ins Team geholt. Zu Beginn der Meisterschaft konnte er nicht mit den verletzten Hargreaves und Ferdinand rechnen, aber der erfahrene englische Verteidiger hat vor kurzem mit dem Training begonnen, so dass er nach den jüngsten Ankündigungen im Spiel gegen Everton auflaufen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United: Van der Sar – O’Shea, Ferdinand, Vidić, Evra – Nani, Fletcher, Scholes, Valencia – Berbatov, Rooney

 

Obwohl Manchester United, erdrückt durch die großartigen Leistungen von Chelsea, in jedem Duell der Premier League siegen müsste, wird das in diesem Spiel nicht ganz einfach sein, weil Everton auf keinen Fall so schnell aufgeben wird. Gerade wegen der großen Bedeutung dieser Begegnung, können wir ein Positionsspiel aus Mittelfeld mit nicht so vielen Torchancen erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,90 bei interwetten (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!