Wett-Tipp ENG Premier League: FC Everton – Wolverhampton Wanderers 21.08.2010. 16:00

Im zweiten Duell der Premier League treffen der Gastgeber FC Everton und Wolverhampton  aufeinander. Wolverhampton ist eine der Mannschaften, die in dieser Saison ums Überleben in der Premier League krampfhaft kämpfen muss. Im Gegensatz zu ihnen hat das Team von David Moyes viel größere Ambitionen, vor allem die Teilnahme an den europäischen Wettbewerben, vorzugsweise in der Champions League.

 

Der FC Everton eröffnete diese Saison nicht wirklich gut, weil er im Auswärtsspiel von Blackburn besiegt wurde, und so war Trainer Moyas nach dieser Begegnung ziemlich wütend auf seine Spieler. Dies bezog sich in erster Linie auf das Mittelfeld, wo die Hauptakteure Cahill, Fellaini, Arteta und Nevill versagten, weil sie nicht den Kampfgeist und die Aggressivität wie gegen Ende der vergangenen Saison gezeigt haben. Wenn man bedenkt dass sie, die angeschlagenen Sahe und Heiting mal ausgenommen, fast in bester  Besatzung aufgelaufen sind, war ihre gezeigte Leistung umso enttäuschender. Nicht mal ihr einziger Stürmer Yakubi  war in diesem Spiel seiner Aufgabe gewachsen, und sicherlich wird erwartet, dass er in diesem Duell zusammen mit Saha und dem Neuling Beckford, ein viel besseres Spiel mit einigen erzielten Toren anbietet. Es wird auch erwartet, dass Heiting und Yobo wieder zurück in der Abwehr sind, und so für eine zusätzliche Stabilität in den Abwehrreihen sorgen, wobei  der Russe Bilyaletdinov auch seine Chance bekommen sollte.

 

Wolverhampton hat im Gegensatz zu seinem Gegner in der ersten Runde einen Sieg vor den heimischen Fans gefeiert, und  bereits jetzt hat sich der Neuzugang Fletcher als Volltreffer erwiesen, der zusammen mit Jones der Torschütze im Duell gegen Stoke war. Außer Fletcher hat der Trainer McCarthy während des Sommers drei weiteren großartigen Spieler in sein Team geholt: den Abwehrspieler van Damme und das Duo Hunt-Mouyokolo aus Hull. Die Wolves-Fans erwarten in dieser Saison viel mehr von den Offensivspielern wie Doyle, Jarvis und Milijas, während für die defensiven Aufgaben der Kapitän Craddock, Bera und Foley zusammen mit dem Torwart Hahnemann zuständig sind. Obwohl sie die Saison ausgezeichnet eröffnet haben, wird das Haupziel von Wolverhampton Wanderers weiterhin der Klassenerhalt sein.

 

Nach der unerwarteten Niederlage in der ersten Runde, sollten wir in dieser Begegnung ein eindeutig besseres Spiel von Moyes Schützlingen erwarten, die qualitativ viel besser als ihre Rivalen sind.  Vor allem wenn sie ihren unverwechselbaren offensiven Spielstil auf der gegnerischen Hälfte des Feldes zeigen, sollte Everton mit nicht allzu viel Mühe die ersten drei Punkten in der diesjährigen Premier League gewinnen können.

Tipp: Asian Handicap -1 Everton

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,77 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!