Wett-Tipp ENG Premier League: Liverpool FC – West Ham United – 20.11.2010 18:30

Das letzte Samstagsduell, das wir für unsere Leser detailliert analysieren, ist ein weiteres Spiel des 14. Spieltags der englischen Premier League. Das Heimteam aus Liverpool hat bisher keine allzu gute Saison gespielt und befindet sich zurzeit auf dem 11. Platz. Das Gästeteam aus London hat den letzten Tabellenplatz fest im Griff.

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source}

Die schlechte Tabellensituation für die Gäste aus London ist nicht so leicht änderbar nach diesem Spieltag, weil die Statistik der gegenseitigen Duelle klar auf der Seite der Liverpooler ist. In den letzten fünf Jahren gab es gerade mal ein Remis und einen Sieg der Londoner und dazu noch acht Siege der Reds aus Liverpool.

 

Liverpool gab vor drei Runden ein gutes Zeichen ab, als sie den aktuellen Meister Chelsea bezwungen haben, aber die letzten zwei Runden waren wieder schlecht. In diesen zwei Spielen gab es gerade mal einen Punkt für die Reds. Die bisherigen Ergebnisse sind sicherlich nicht zufriedenstellend und heute werden sie sicherlich auf den fünften Saisonsieg spielen, damit sie schnellstens in die oberen Tabellenränge zurückkehren. Die heutige Aufgabe wird nicht leicht, weil der Kapitän Gerrard außer Gefecht ist. Außer Gerrard sind noch Aggero und Joe Cole verletzt und Lucas ist suspendiert. Dafür kehren ins Team der zu Ende genesene Torres, Kuyt und Johnson. Außerdem erwarten wir in der Startformation den Neuzugang Poulsen und den 18-jährigen Shelvey.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool: Reina – Johnson, Carragher, Skrtel, Konchesky – Poulsen, Meirelles, Rodriguez, Shelvey, Kuyt – Torres

 

Das populäre Team aus London spielt zwar immer besser, aber das Punktekonto wird nicht voller. Bisher wurden nur 9 Punkten aus den 13 gespielten Ligaspielen geholt. Auch am letzten Spieltag gegen den Aufsteiger Blackpool wurde nur ein Punkt geholt und im Moment ist West Ham das einzige Team mit nur einem Ligasieg. Das Problem sind die zahlreichen Remis und zwar ganze sechs Remis an der Zahl. Die Priorität liegt an der Verbesserung der Effizienz und die Vereinsführung hat schon angekündigt dass sie in der Winterpause einen oder zwei neue Angreifer holen werden. Es ist ja nicht so, dass es im Moment keine hochwertigen Angreifer gibt, aber sie erfüllen ihre Aufgaben nicht dementsprechend. Heute wird der Trainer Grant wieder alle drei Spitzen einsetzen und zwar das Angreifer-Trio Obinna, Cole und Piquionne. Er ist gezwungen zu dieser Maßnahme, obwohl das Trio keine guten Spiele abliefert, weil er viele Probleme mit den verletzten Mittelfeldspielern hat. Aus dem Mittelfeld sind Collison, Hitzlsperger, Noble, Behrami und Dyer verletzt. In der Abwehrreihe fehlen da Costa, Ben Haima und Faubert, sodass wir uns zu Recht fragen, wie sie die Angriffe der Liverpooler überstehen sollten.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Green – Jacobsen, Upson, Gabbidon, Ilunga – Boa Morte, Kovač, Parker – Obinna, Cole, Piquionne

 

Im Laufe unserer Analyse haben wir schon unseren Tipp leicht angekündigt, weil es sehr unwahrscheinlich ist, dass der letztplatzierte und ersatzgeschwächte West Ham gerade heute mit der Aufholjagd beginnen wird. Die Liverpooler haben auch einige Probleme mit den Verletzungen, aber ihr Spielerkader ist viel breiter besetzt, sodass die Reds dieses Spiel locker für sich entscheiden sollten.

Tipp: Asian Handicap -1 Liverpool

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!