Dies ist ein Duell zweier Mannschaften, die an der Spitze der englischen Premier League sind.  Manchester City befindet sich mit 26 Punkten in 15 gespielten Runden auf einem hohen vierten Platz, während Bolton Wanderers, der eine der angenehmsten Überraschung in dieser Saison darstellt, den sechsten Platz mit 23 Punkten belegt.

In den letzten Jahren war die Mannschaft von Manchester City im eigenen Stadion als  sie gegen Bolton gespielt hat, ziemlich überzeugend, während Bolton nur einmal vor eigenen Fans einen Sieg gefeiert hat. In den letzten zwei Aufeinandertreffen gab es zwei Remis.

 

Die Mancinis Stars haben geschafft, in der letzten Runde ungezwungen zu bleiben, aber es ist sicher, dass sie in den Gastspielen wie in dem bei Stoke City anfangen müssen, mit einem Dreier nach Hause zu gehen, wenn sie am Kampf um den Titel mit den Rivalen Manchester United, Arsenal und Chelsea teilnehmen wollen. In der Zwischenzeit hat Manchester City ein wichtiges Spiel in der Europaliga absolviert, sie haben nämlich in Salzburg einen 3:0-Sieg gefeiert und sich bereits jetzt für die nächste Runde qualifiziert. Der Trainer Mancini hat ausgesagt, dass er mit diesem Ergebnis sehr zufrieden ist, vor allem weil sie ohne einige Stammspieler aufgetreten sind, so dass sie sich jetzt maximal der Verpflichtungen in der Premier League widmen können. Der Neuzugang Balotelli hat in diesem Spiel eine gute Partie abgeliefert und so gezeigt, dass man mit ihm im weiteren Verlauf der Meisterschaft ernsthaft rechnen kann. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er bereits im Duell gegen Bolton in der Startaufstellung auflaufen wird, weil die Gastgeber sicherlich etwas offensiver spielen müssen. Obwohl der wieder gesunde Lescott im Spiel gegen Salzburg dabei war, wird er in dieser Begegnung wahrscheinlich nicht eingesetzt, während der Rückkehrer Richards wieder dabei sein soll, denn er spielt viel offensiver als Zabaleta.

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Richards, Kompany,  Kolo Toure, Kolarov – De Jong, Barry, Yaya Toure, Silva – Tevez, Balotelli

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source} 

Als alle erwartet haben, dass der großartige Bolton im Spiel gegen den Aufsteiger Blackpool mit ihren ausgezeichneten Partien fortsetzten wird, haben sie eine der schlechtesten Spielen abgeliefert, aber durch die späte Treffer von Petrov und Mark Davies haben sie doch geschafft, ins Spiel zurückzufinden und am Ende ergatterten sie einen Punkt. Sie befinden sich derzeit auf dem sechsten Platz  der Premiership. Für die Fortsetzung der guten Serie von fünf Spielen ohne Niederlage müssen die Schützlinge des Trainers Coyle noch bessere Partien als am vergangenen Wochenende abliefern. Um dies zu erreichen, muss sich noch ein Spieler zu dem ausgezeichneten Torschütze Elmander anschließen, wobei die größte Last ihre Abwehr angeführt vom englischen Nationalspieler Cahill tragen wird. Die Abwehr ist in der letzten Zeit etwas schwächer geworden, so dass sie sogar acht Gegentore in den letzten fünf Spielen kassiert haben. Der Trainer Coyle kann mit Samuel und O´Brian in der Abwehr,  sowie Holden und Gardner im Mittelfeld nicht rechnen, aber er freut sich, dass Petrov und Klasnic wieder dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Jaaskelainen – Rickets, Cahill, Knight, Robinson – Davies, Lee, Muamba, Taylor – Davies, Elmander

 

Obwohl die Mannschaft von Bolton in dieser Saison schon mehrere Male gezeigt hat, dass sie mit den besten englischen Teams mithalten kann, sind wir trotzdem der Meinung dass sie in Manchester nicht viel erreichen werden. Unsere Prognose ist durch immer besseres Spiel von City bestätigt, denn mit der Rückkehr der wieder gesunden Spieler liefern sie ein immer besseres Spiel ab und angeführt vom großartigen Tevez und mit dem Trainer Mancini können sie sicherlich sehr viel in dieser Saison erreichen.

Tipp: Asian Handicap -1 Manchester City

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,96 bei Ladbrokes (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!