Wett-Tipp ENG Premier League: Stoke City – West Ham United – 18.09.2010. 13:45

Im ersten Spiel des fünften Spieltags der Premiership werden im Britannia Stadion der Gastgeber Stoke City und die Gäste aus London, West Ham, ihre Kräfte messen. In den beiden letztjährigen Aufeinandertreffen hat Stoke gesiegt, der schließlich den 11. Tabellenplatz eingenommen hat, im Gegensatz zu West Ham, der fast abgestiegen war.

 

In Stoke City war man scheinbar ganz zufrieden mit den Leistungen der letzten Saison und deshalb haben sie während des Sommers keine großen Änderungen an ihrem Spielerkader vorgenommen. Sie haben nur einige ältere Spieler abgegeben, wobei sie eine recht gute Verstärkung in der Gestalt vom Stürmer Jones ins Team geholt haben. Nachdem sie in den ersten drei Runden genauso viele Niederlagen einstecken mussten, hat sich der Trainer Pulis zum Abschluss der Transferzeit zum Kauf von drei weiteren Spielern entschlossen. Die Neuzugänge Gudjohnsen, Pennant und Wilson sollten dazu beitragen, das Team in der Fortsetzung der Saison konkurrenzfähiger zu machen. Man konnte schon am Montag sehen, dass dies ein Volltreffer war, als sie gegen Aston Villa vor ihren Fans ihren ersten diesjährigen Sieg feierten. Sie werden sicherlich versuchen, in dieser Begegnung ein ähnliches Spiel abzuliefern. Es ist sehr wichtig, dass Jones wieder dabei ist, weil sie durch ihn eine viel größere Torgefahr ausstrahlen.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Sorensen – Shawcross, Huth, Faye, Wilson – Pennant, Delap, Whitehead, Etherington – Jones, Fuller

 

Nach einer chaotischen Saison, in der sie um Ligaerhalt gekämpft haben, wurde in West Ham sehr schnell gehandelt, und so haben sie im Sommer einige gezielte Einkäufe getätigt. Zunächst sollten wir die Stürmer Piquionne und Barrera, die Defensivspieler Ben-Haim und Reid, sowie den Mittelfeldspieler Hitzlsperger erwähnen, wobei sie sich nach dem schlechten Saisonstart mit dem Stürmer Obinna und dem erfahrenen Abwehrspieler Jacobsen zusätzlich verstärkt haben. Das hat ihnen nicht allzu sehr geholfen, weil sie weiterhin Niederlagen verzeichnen, so dass sie sich derzeit auf dem letzten Tabellenplatz befinden und sie sind das einzige Team in der Premier League, das noch keinen Punkt auf dem Konto hat. Allerdings ist der Trainer Grant über diese Entwicklung nicht allzu besorgt, weil sie in den letzten beiden Partien gegen Manchester und vor allem gegen Chelsea gezeigt haben, dass sich ihre Spielform langsam steigert. Die Anführer dieses Teams sind der offensive Mittelfeldspieler Parker und der Stürmer Cole, die ein viel offensiveres Spiel in der Begegnung mit Stoke angekündigt haben.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Green – Jacobsen, Ben-Haim, Upson, Ilunga, – Behrami, Noble, Parker, Barrera – Cole, Obinna

 

In diesem Spiel können wir mit Angriffen der Gäste von der ersten Minute an rechnen, um so schnell wie möglich ein Tor zu schießen und die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen. So werden sie den flinken heimischen Stürmern sicherlich viel Raum überlassen, die bereits in der Begegnung mit Villa bewiesen haben, dass sie dies auszunutzen wissen, und wenn man bedenkt, dass West Ham in den letzten vier Spielen sogar 12 Gegentore kassiert hat, dann sollten Stokes Stürmer eine leichte Aufgabe zu bewältigen haben.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,14 bei 188bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!