Im ersten Duell des neunten Spieltags der englischen Premier League treffen im White Hart Lane zwei Mannschaften, die derzeit in einer sehr guten Form sind, aufeinander. Sowohl Tottenham Hotspurs als auch FC Everton  haben in den beiden vorangegangenen Begegnungen zwei Siege gegen ihre sehr starken Gegner verzeichnet, wobei sich der Londoner Verein vor ein paar Tage einer Prüfung auf der internationalen Bühne hat stellen müssen.

In den letzten vier Aufeinandertreffen blieben die Hotspurs ungeschlagen, wobei sie im eigenen Stadion zwei aufeinanderfolgende Siege erzielt haben.

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Eine Reihe der guten Leistungen in der Premiership, die den Hotspurs den fünften Tabellenplatz beschert hat, wurde im Duell gegen Inter Mailand in der Champions League unterbrochen. In diesem Duell zeigten sie zwei Gesichter und die These der vielen Experten wurde auch bestätigt, und zwar, dass sie ohne die diesjährige Verstärkung van der Vaart definitiv ein viel schlechtes Spiel abliefern. Dieser geniale Niederländer ist in sehr kurzer Zeit ein wahrer Teamanführer geworden, der sowohl ein sehr guter Spielmacher ist, als auch ein guter Torschütze, so dass seine Rückkehr in die Mannschaft sicherlich von großer Bedeutung für Tottenham in dieser Begegnung sein wird. Wir müssen noch den ausgezeichneten Waliser Bale erwähnen, der im Duell gegen Inter drei Mal ins Tor getroffen hat, während der Rest der Mannschaft sehr wechselhaft spielt, so dass der Trainer Redknapp wahrscheinlich einige Änderungen vornehmen wird, um sein Team ein wenig aufzufrischen. In erster Linie denken wir hier an die Abwehr, die bereits durch die Ausfälle der verletzten King, Dawson und Woodgate geschwächt ist, während an der Spitze des Angriffs, wie im Spiel gegen Fulham, der russische Pavlyuchenko auflaufen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Tottenham: Gomes – Ćorluka, Bassong, Kaboul, Assou-Ekotto – Huddlestone, Lennon, Modrić, Bale – van der Vaart, Pavlyuchenko

 

Der FC Everton liefert von Spiel zu Spiel immer bessere Partien ab. So blieben die Schützlinge des Trainers David Moyes in den letzten drei Runden ungeschlagen. Durch den Auswärtssieg gegen Birmingham und den Sieg im großen Merseyside Derby gegen den großen Stadtrivalen FC Liverpool haben sie sich den 11. Tabellenplatz mit neun ergatterten Punkten gesichert. Die defensive Aufstellung mit den beweglichen Abwehrspielern und den ausgezeichneten Mittelfeldspielern Cahill und Arteta hat angefangen, die guten Ergebnisse zu erzielen, so dass wir am Samstag keine große Änderungen in der Besetzung im Vergleich zu den letzten drei Begegnungen erwarten sollen. Anstelle Osman könnte der wieder gesunde und etwas offensivere Pienaar spielen, während Moyes weiterhin mit den verletzten Rodwell und Fellaini nicht rechnen kann.

Voraussichtliche Aufstellung FC Everton: Howard – Neville, Jagielka, Distin, Heitinga, Baines –Coleman, Arteta, Cahill, Pienaar – Yakubu

 

In diesem Duell, in dem die Mannschaft von Tottenham Hotspurs einen leichten Vorteil hat, haben wir uns dennoch dazu entschlossen, auf Unentschieden in den ersten 45 Minuten zu tippen, denn wir wissen bereits, dass der FC Everton traditionell viel besser und motivierter gegen die stärkere Gegner spielt, so dass sie in der ersten Halbzeit auf jeden Fall mit den Hotspurs mithalten können, während die Frage nach dem eventuellen Sieger wahrscheinlich in der zweiten Spielhälfte geklärt wird.

Tipp: erste Halbzeit Unentschieden

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,20 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

 

Das defensive und harte Spiel des FC Everton und die Müdigkeit der heimischen Spieler aufgrund der Verpflichtungen an zwei Fronten werden sicherlich von entscheidender Bedeutung in diesem Duell sein, weshalb die Zuschauer im White Hart Lene Stadion kein hochwertiges und torreiches Spiel erwarten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,82 bei 12bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!