Wett-Tipp ENG Premier League: West Bromwich Albion – Birmingham City – 18.09.2010. 16:00

Obwohl viele diese Begegnung zu Beginn der Saison als eine des unteren Teils der Tabelle bezeichnen würden, können diese zwei Mannschaften, West Bromwich und Birmingham, inzwischen viel bessere Tabellenplätze in der Liga vorweisen. Dies gilt insbesondere für die Gäste, die in dieser Saison ausgezeichnete Partien abgeliefert und noch keine Niederlage verzeichnet haben, während sich die Form des Gastgebers nach dem Debakel in der ersten Runde gegen den aktuellen Meister Chelsea langsam steigert.

 

Der Trainer von West Bromwich, Roberto Di Matteo, hat offenbar Ende August eine richtige Entscheidung getroffen, als er den großartigen Stürmer Odemwingie und den österreichischen Verteidiger Scharner, die zur Qualitätserhöhung des Spiels in den letzten zwei Begegnungen erheblich beigetragen haben, ins Team geholt hat. So parierten sie den favorisierten Tottenham in der letzten Runde, als die Schlüsselrolle die Abwehr, die durch fünf Spieler verstärkt wurde, eingenommen hat. Die Offensive hat ebenfalls ein gutes Spiel gezeigt und hat es geschafft, eine Torchance zu realisieren, die ihnen einen sehr wichtigen Punkt in dieser Begegnung geholt hat. In der Samstagsbegegnung gegen den defensiven Birmingham können wir eine ganz andere taktische Einstellung des Trainers Di Mateo erwarten. Der Schwerpunkt soll ganz eindeutig im Angriff liegen, in dem die wichtige Rolle die Mittelfeldspieler, vor allem der junge Brunt, einnehmen sollten.

Voraussichtliche Aufstellung WBA: Carson – Jara, Scharner, Tamas, Olsson – Mulumbu, Morrison, Tchoi, Brunt  – Fortuné, Odemwingie

 

Birmingham City hat diese Saison mit ähnlichen Partien wie im letzten Jahr, als sie nur schwer geschlagen wurden, fortgesetzt, so dass sie nach vier Spieltagen einen Sieg und drei Remis verzeichnet haben. Derzeit befinden sie sich auf dem fünften Platz der Premier League. Der Trainer McLeish hat trotz der guten Partien seine Schützlinge zusätzlich verstärkt. Da er die Fehler aus der letzten Saison, als er in der Rückrunde aufgrund der Verletzungen ohne seine Hauptakteure geblieben ist, nicht wiederholen wollte, wurden noch Zigic, Hleb, Beausejour und Jiranek verpflichtet. Dieses Team zeichnet sich durch ein sehr verantwortungsvolles Spiel in der Defensive aus. Im Angriff wird am meisten von ihren schnellen und beweglichen Spielern, unter denen der junge Mittelfeldspieler Gardner, der bereits drei Tore in dieser Saison geschossen hat, besonders hervorsticht, erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung Birmingham: Foster – Carr, Dann, Ridgewell, Johnson – Bowyer, Ferguson, Larsson, Gardner – McFadden, Jerome

 

Nach den soliden Partien aus früheren Begegnungen ist es für beide Trainer sehr wichtig, dass sie in diesem Spiel ungeschlagen bleiben, so dass die Zuschauer im Hawthorns Stadion kein attraktives und offenes Spiel mit vielen Treffern erwarten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,78 bei 10bet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!