In diesem sogenannten kleinen Londoner-Derby im Upton Park trifft der Tabellenvorletzte West Ham United auf den letztjährigen Europaligafinalisten FC Fulham. Fulham ist im Moment mit ManU die einzige ungeschlagene Mannschaft. Die Duelle der beiden Vereine haben schon immer das Publikum angezogen. In den letzten fünf Jahren gab es nur eine Niederlage der Gastgeber und zwar in der letzten Saison bei Fulham.

 

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font> <a target=“_blank“ href=“/wettnews/wir-sagen-danke-22-zusatzlich-als-geschenk“>100€ Bonus und ein tolles Fußballshirt kassieren!!!</a></div>
{/source}

Die offiziellen Gastgeber der Partie haben nach der Einschätzung vieler Experten ein deutlich besseres Team, als es die Tabellenplatzierung wiedergibt. Der Trainer Grant betont immer wieder, dass sein Team besser besetzt ist als in der letzten Saison, aber dass sie ein wenig Zeit zum Einspielen brauchen. Wie es aussieht, kommt langsam die bessere Spielform, weil es in den letzten zehn Tagen ein Remis und zwei Siege gab, eines davon jedoch im unwichtigen Pokal. Der wichtigste Sieg war der gegen den Lokalrivalen Tottenham und das Team baut sehr viel auf diese große Leistung gegen den reichen Nachbarn. Man hofft, dass sie an der gleichen Stelle gegen Fulham anknüpfen werden. Heute fallen die Mittelfeldspieler Behrami, Hitzlsperger und Collison aus, was aller Wahrscheinlichkeit nach kompensiert werden kann.

Voraussichtliche Aufstellung West Ham: Green – Jacobsen, da Costa, Upson, Gabbidon – Kovač, Parker, Noble, Boa Morte – Obinna, Piquionne

 

Die Gäste haben bisher fünf Remis und einen Sieg geholt und belegen zurzeit den guten siebten Tabellenplatz. Der neue Trainer Hughes ist jedoch sehr besorgt, weil das Team einige Ausfälle zu beklagen hat. In den letzten drei Wochen blieb das Team ohne die Angreifer Zamora und Dembele und die vorher verletzten Johnson und Kamara sind immer noch nicht zu Ende genesen um das gesamte Spiel durchzuspielen. Die genannten Ausfälle spürte man deutlich in den letzten drei Runden, in denen sie gerade mal ein Tor geschossen haben. Was den FC Fulham rettet, ist die stabile Abwehr, die vom Norweger Hangeland angeführt wird. Das bewegliche Mittelfeld macht seine Arbeit auch relativ gut, aber das Problem der Stürmerausfälle zwingt den Trainer viel umzustellen. Bei dieser Umstellung muss Grant zwei Mittelfeldspieler in die Spitze setzen und zwar die Offensivallrounder Dempsey und Gera, die normalerweise im offensiven Mittelfeld zu finden sind. Außer den vier Stürmern sind noch die Verteidiger Senderos und Kelly verletzt, was jedoch leichter kompensiert werden kann.

Voraussichtliche Aufstellung Fulham: Schwarzer – Salcido, Hangeland, Hughes, Paintsil – Etuhu, Murphy, Davies, Duff – Dempsey, Gera

 

West Ham ist beflügelt vom Sieg gegen Tottenham und die wichtigen Spieler, wie der Mittelfeldspieler Park und die beiden Stürmer Obinna und Piquionne spielen immer besser. Auf der anderen Seite fehlt es den Gästen an der richtigen Einstellung zum Spiel und an den Spielern um mehr als ein torloses Remis zu holen, weil sowohl die Stimmung als auch die Anzahl der verfügbaren Stürmer auf dem Tiefpunkt sind.

Tipp: Asian Handicap 0 West Ham MONEYBACK

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei Interwetten (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

 

Genau wie im ersten von uns analysierten englischen Duell erwarten wir hier kein schönes Spiel, weil beide Trainer eher das zugeknöpfte Spielsystem wählen werden. Wenn man noch dazu bedenkt, dass der Gast nicht mal genügend Offensivoptionen hat, dann ist klar, dass wir ein sehr hartes defensivgeführtes Duell sehen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei sportbet (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!