Dieses Duell der Tabellenmitte ist gekennzeichnet von der immer besseren Spielform der beiden Klubs. Beide Vereine wurden in den letzten drei Runden nicht bezwungen und die leicht verbesserte Effektivität vor dem Tor des Gegners ist für die Fans sehr erfreulich. In der jüngsten Vergangenheit war das Duell ausgeglichen.

In den letzten vier Aufeinandertreffen gab es zwei Remis und je einen Sieg auf beiden Seiten.

{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><font color=“#CCCCCC“>Werbung:</font><a href=“http://wettbonus.net/magazin.htm“ target=“_blank“>100% bis zu 150€ und einen Tshirt-Gutschein im Wert von 22€ zusätzlich!</a></div>
{/source}

Die letzten Ergebnisse von Wigan haben definitiv gezeigt, dass Wigan auf dem Weg der Besserung ist. Der Saisonauftakt gelang ihnen überhaupt nicht und in den ersten zwei Ligarunden regnete es an Gegentoren. Der Grund für die besseren Ergebnisse sollte man in der stärker auftretenden Abwehr suchen. Die Abwehr wird vom Paraguayer Alcaraz und dem Kapitän Caldwell angeführt, aber man sollte den omanischen Torwart Al Habsi, der den englischen Ex-Nationalspieler Kirkland verdrängt hat, auch nicht vergessen. Nur der Angriff, in dem das südamerikanische Trio Rodallega, Di Santo und Boselli spielen, sucht noch seine gute Spielform. In der Zwischenzeit hat sich aber das Mittelfeld zu einem sehr torgefährlichen Konstrukt entwickelt, in dem am meisten der Franzose N´Zogbia auffällt. Heute steht nur der Verteidiger Stam unter Fragezeichen, was seinen Einsatz angeht, aber dafür kehrt der argentinische Angreifer Boselli zurück, wobei er vorerst den Platz auf der Ersatzbank nehmen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Boyce, Caldwell, Alcaraz, Figueroa – Thomas, Gomes, McCarthy, N’Zogbia – Di Santo, Rodallega

 

Das Team von Bolton steht unter der Führung des Trainers Coyle. Seine Schützlinge haben bisher nur eine Niederlage einstecken müssen, aber fünf Remis in den ersten acht Ligarunden verhindern einen besseren Tabellenplatz als den 7. Platz. Auch dieses Ergebnis ist eine große Sache für so ein Team, in dem es kaum große Stars gibt. Das Hauptmerkmal ihres Spiels ist die große Aggressivität seitens der Offensivspieler, die ständig versuchen die gegnerischen Abwehrreihen unter Druck zu halten. Auf der anderen Seite macht das Angreifer-Duo Davies-Elmander eine sehr gute Figur und zwei Drittel der Bolton-Tore entstehen durch die beiden Angreifer. Die Abwehr des Gastes wird vom englischen Gelegenheitsnationalspieler Cahill angeführt und seine Qualität ist ehe unbestritten. Heute fällt nur der Angreifer Klasnic aus, aber ansonsten ist das Team vollzählig.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Jaaskelainen – Steinsson, Cahill, Knight, Robinson –  Lee, Muamba, Taylor, Petrov – Davies, Elmander

 

Wigan erinnert sich sicherlich an die hohe Vorjahresniederlage gegen Bolton und heute ist die Wiedergutmachung das einzige Ziel der Gastgeber. Obwohl die Gäste eine gute Spielform haben, sind wir uns sicher, dass Wigan eine ähnlich gute Partie, wie am letzten Wochenende, zeigen wird. Die Spieler von Wigan sind vorgewarnt und werden auf jeden Fall sehr konzentriert zu Werke gehen und Bolton eine Lektion erteilen.

Tipp: Asian Handicap 0 Wigan MONEYBACK

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,78 bei ladbrokes (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

 

Nachdem uns beide Teams deutlich bessere Spiele bzgl. der Effizienz vor dem gegnerischen Tor in den letzten paar Runden gezeigt haben, ist heute so ein offensiver Spielverlauf auch zu erwarten. Alle Vorzeichen sprechen für ein torreiches Spiel.

Tipp: über 2 Tore MONEYBACK

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei 10bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!