Wett-Tipp ENG Premier League: Wigan Athletic – Stoke City – 04.12.2010. 16:00

Die Analyse des 16. Spieltags der Premiership beginnen wir mit der Begegnung im DW Stadion in Wigan, wo der gleichnamige Verein, der zurzeit auf dem Platz 18 ist, die solide Mannschaft Stoke City, die sich auf dem achten Tabellenplatz mit sechs Punkten Vorsprung auf Wigan befindet, empfängt. In der jüngsten Vergangenheit gab es meistens Remis in den gegenseitigen Duellen und den letzten Sieg hat Stoke vor zwei Saisons im eigenen Stadion gefeiert.

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source}

 

Wigan Athletic hat drei Auswärtsniederlagen hinter sich, und zwar haben sie zwei davon in der Meisterschaft kassiert. Die dritte Niederlage wurde im Viertelfinale des englischen Carling Cups eingefahren, als sie vor drei Tagen von  Arsenal bezwungen wurden. Der Trainer Martinez konnte sich in diesem Spiel überzeugen, dass das Spielen mit einem Stürmer nicht die beste Lösung ist, so dass er in dieser Begegnung mit Stoke neben den jungen Argentinier Di Santa seinen Landsmann Boselli spielen lassen wird. Er kann allerdings keine gute Spielform vorweisen, aber in Abwesenheit des besten Torschützen Rodallege, der für dieses Spiel gesperrt ist, ist er ist die einzige gute Lösung. In ihrem Lager sind durch ihre immer besseren Leistungen im eigenen Stadion ermutigt, denn in den letzten vier Begegnungen haben sie zwei Siege und zwei Remis verzeichnet. Sie hoffen, dass das argentinische Sturmduo mit Toreschießen beginnt, was sehr wichtig für diese Mannschaft ist, wenn sie im Verlauf der Meisterschaft nicht in die Abstiegszone abrutschen wollen. Der zuverlässige Verteidiger Alcaraz ist wieder dabei, während der verletzte McCarthy weiterhin fehlt.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Caldwell, Alcaraz, Figueroa, Stam – Diame, Thomas, Gomes, N’Zogbia – Di Santo, Boselli

 

Anders als ihr heutiger Gastgeber ist Stoke City auf dem Vormarsch und nach drei Siegen in Folge und einem Remis in der letzten Runde gegen den favorisierten Manchester City belegen sie den achten Tabellenplatz. Allerdings war ihr Spiel in der letzten Runde nicht ermutigend, weil sie im Heimspiel gegen Manchester City nur mit viel Glück einen Punkt gewonnen haben, und zwar mit dem Treffer des Ersatzspielers Cleverley in der Verlängerung. Ihr bester Spieler ist weiterhin der bosnische Torwart Begovic, der mit seiner großartigen Verteidigung die Abwehrfehler seiner Kollegen korrigiert, aber das kann er nicht ewig machen, vor allem nicht in einem so schwierigen Auswärtsspiel wie heute. Der Trainer Pulis hat keine größeren Probleme mit der Aufstellung, so dass in Wigan die gleiche Startformation, die 10 Punkten in den letzten vier Rungen geholt hat, auflaufen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Stoke: Begović – Huth, Shawcross, Collins, Wilkinson – Whitehead, Delap, Pennant, Etherington – Fuller, Jones

 

Unabhängig von der unterschiedlichen Form der beiden Rivalen darf sich der Gastgeber keinen weiteren Patzer erlauben und nach drei Auswärtsniederlagen ist es sicherlich Zeit für einen Heimsieg, um die Stimmung im eigenen Lager zu verbessern. Es ist sicher, dass sie gegen eine gut gelaunte Mannschaft von Stoke keine leichte Aufgabe haben werden, aber der Trainer Martinez wird mit einer etwas offensiveren Aufstellung versuchen, seine Spieler wachzurütteln und wir haben bereits gesagt, dass sie zuhause viel bessere Partien abliefern als auswärts.

Tipp: Asian Handicap 0 Wigan

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,98 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!