Wett-Tipp FA-Cup: Chelsea – Portsmouth – 15.05.2010 16:00

ImageBei Chelsea fehlen: Essien, Mikel und Ivanovic, außerdem ist
Jovanovic fraglich was seinen Einsatz angeht. Der Kapitän John Terry ist auch
einsatzbereit, was nicht unwichtig bei Chelsea ist. Die Motivation von Chelsea
sollte man nicht unterschätzen, weil es sich um ein Double (Meisterschale und
Pokalgewinn) handelt und in England zählt sowas sehr viel. Alle Chelsea-Spieler
sind ziemlich scharf auf den Pokalgewinn und sie werden die Sache sicherlich sehr
ernst nehmen. Chelsea ist auch der Titelverteidiger was den Pokal angeht.
Ansonsten kann man über Chelsea nicht viel sagen, außer dass sie die Liga, mit
ManU zusammen, nach Belieben dominiert haben.

In dieser Saison war der Unterschied zu anderen Vereinen
sehr groß, die beiden Spitzenvereine schlossen die Saison mi 10 Punkten Abstand
auf den Tabellendritten Arsenal. Außerdem muss man bei Chelsea die unglaubliche
Anzahl von 103 geschossenen Toren erwähnen.

Bei Portsmouth fehlt vorerst niemand, aber die Einsätze von:
O´Hara, Dindane, Boateng und Wilson sind fraglich. Der Außenseiter aus
Portsmouth, der als sicherer Absteiger schon längst feststeht, ist in großen
finanziellen Problemen und aufgrund dieser Schwierigkeiten bekamen sie die
Auflage, dass sie in der nächsten Saison nicht international mitspielen dürfen,
obwohl sie sich wegen diesem Finale qualifiziert haben. Trotz der großen
finanziellen Sorgen spielte Portsmouth im Pokal nicht schlecht, obwohl der
Abstieg schon lange feststand, weil sie 9-Punkteabzug gekriegt haben. Auf dem
Weg ins Finale wurden Vereine wie Birmingham oder Tottenham aus dem Weg
geräumt. Heute sind sie zwar zu Recht Außenseiter, aber so leicht wird es nicht
für Chelsea. Wovon man ausgehen kann, ist eine offensive Einstellung seitens
des Außenseiters, weil sie nichts zu verlieren haben.

In der jüngsten Vergangenheit dieses Duell gab es keinen
einzigen Sieg von Portsmouth. In den letzten zehn Aufeinandertreffen der beiden
Vereine gab es lediglich ein Remis und neun Siege der Londoner. Beide
Ligaspieler dieser Saison gewann Chelsea, in Portsmouth 5:0 und in London 2:1.

Voraussichtliche
Aufstellung Chelsea:
Cech, Hilario, Turnbull, A Cole, Kalou, Alex, Drogba,
Terry, Malouda, Lampard, Deco, Anelka, Zhirkov, J Cole, Belletti, Ballack, Kakuta,
Sturridge, Ferreira, Bruma, Ivanovic

Voraussichtliche
Aufstellung Portsmouth:
James, Finnan, Rocha, Mokoena, Ben-Haim, Mullins,
Belhadj, Hughes, Boateng, Wilson, Yebda, Utaka, Piquionne, Diop, Dindane,
Ashdown, Kanu, Smith, Basinas, Sowah, Vanden Borre, O’Hara

Hier gibt es keinen Grund dafür, wieso wir nicht ein echtes
Torfestival sehen sollten. Chelsea ist immer noch hungrig, weil sie unbedingt
den Pokal haben wollen und für Portsmouth ist dies die letzte Chance positive Presse
zu bekommen, bevor sie in die Zweitklassigkeit gehen. Auf beiden Seiten steht
sehr viel auf dem Spiel und Chelsea kennt seine Offensivstärke, die sie immer
wieder einsetzen und damit den Gegner erdrücken.

Tipp: über 3 Tore
Image

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei
10bet

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!