ImageTottenham hat hier die Chance auf einen Titel, der ihnen
vielleicht so etwas wie ein Trostpreis in dieser Saison sein könnte. Sie sind
zwar noch vorn dabei beim Rennen um den vierten Platz, aber sie haben es
bereits jetzt nicht mehr in eigener Hand. Das Team hatte auch in dieser Saison
viel Verletzungspech, vor allem bei so wichtigen Spielern wie Modric und
Lennon.

Für Portsmouth ist der Zug der Premier League schon längst
abgefahren. Sie sind hoffnungslos verloren im Abstiegskampf, da ihnen die
abgezogenen Punkte den Rest gaben. Nun wird es sehr spannend zu beobachten
welcher Spieler wohin gehen wird, da es einige interessante Spieler bei
Portsmouth gibt.

Tottenham geht mit großen defensiven Problemen in dieses
Spiel, die vor allem verletzungsbedingt sind. King, Corluka, Dawson und
Huddlestone sind alle als fraglich eingestuft. Neben ihnen werden definitiv
Walker, Woodgate und Kaboul fehlen. Im Mittelfeld fehlen Jenas und Lennon.
Tottenham hat in den letzten Wochen gute Leistungen gezeigt, aber gegen
Sunderland sah das Team alles andere als souverän aus. Vor allem defensiv stand
Tottenham nicht so stabil wie man es sonst von ihnen gewohnt war. Offensiv
sollte dieses Team dank Defoe und Crouch so wie einem sehr guten Mittelfeld
einige Gefahr erzeugen.

Portsmouth kann einige wichtige Spieler wieder auflaufen
lassen. Im Mittelfeld kehren Boateng und Diop zurück, wobei man hier vor allem
ein Auge auf Boateng haben sollte, der bis zu seiner Verletzung eine sehr gute
Saison hatte. In der Abwehr kann man wieder auf Belhadj zählen, der zu den
Spielern gehört, die stark umworben werden von anderen Vereinen. Portsmouths
Leistungen sind nur schwer einzuschätzen, da sie einige Blackouts hatten, aber
immer sehr gute Moral zeigten. Vor allem im FA Cup wird man noch einmal alles
geben um wirklich ins Finale einzuziehen, da sie hier eine einmalige Chance
haben. Wichtig könnte auch die sehr wahrscheinliche Rückkehr von Yebda ins
Mittelfeld sein, da er viel offensive Kraft mitbringt. Offensiv sollte
Portsmouth vor allem auf Piquionne setzen, der oftmals gute Leistungen zeigte.

Da bei beiden Teams
viele Spieler als fraglich eingestuft sind oder gerade erst wieder fit sind,
ist es kaum möglich genaueres zu sagen.

Tottenham ist ein starkes Team, aber sie haben defensive
Probleme, die auch Portsmouth zu nutzen weiß. Portsmouths Moral ist eines der
besten der Liga und sie werden mit allen Möglichkeiten kämpfen. Die Quote auf
Portsmouth ist viel zu hoch und damit sehr value.

Tipp: Asian
Handicap +1,5 Portsmouth
Image

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,99 bei 10bet
(alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!