Wett-Tipp Premier League: Chelsea FC – Stoke City – 25.04.2010 17:00

ImageChelsea wurde von Manchester United unter Druck gesetzt mit
ihrem Sieg gegen Tottenham. Die Londoner sind nun in Zugzwang und werden alles
daran setzen ihren knappen Vorsprung in der Meisterschaft zu behalten. Dabei
hatte Chelsea bis zum letzten Wochenende noch viel mehr Trümpfe in der Hand,
aber nach der Niederlage bei Tottenham ist der Vorsprung auf einen Punkt
geschrumpft.

Stoke geht es eigentlich um nichts mehr, aber das Team ist
ausgesprochen solide in dieser Saison. Stoke könnte hier einen ähnlichen Trend
erfahren wie Fulham, die ebenfalls vor nicht sehr langer Zeit noch in der
zweiten Liga waren. Es wird also interessant zu sehen wie Chelsea mit dem Druck
umgehen kann und vor allem ob Stokes solide Defensive auch gegen das scheinbar
übermächtige Chelsea standhalten kann.

Chelsea steht hier unter einigem Druck, da alles außer einem
Sieg das Team auf dem zweiten Platz lassen würde und sie wieder den Titel in
letztem Moment aus der Hand geben würden. Ohne Probleme ist das Team jedoch
nicht, da ihr absoluter Abwehrchef Terry gesperrt ist nach der roten Karte im
Spiel gegen Tottenham. Neben ihm fehlen in der Defensive Carvalho und Bosingwa,
die schon länger nicht dabei sind. Daneben sind Mikel und Essien als verletzt
eingestuft. Bei Drogba wird man vermutlich einen Einsatz riskieren, auch wenn
seine Verletzung nicht wirklich auskuriert ist. Ashley Cole dürfte sein
endgültiges Comeback feiern.

Das wichtigste in diesem Spiel wird sein zu sehen wie
Chelseas Abwehrreihe auf das Fehlen von Terry reagiert. Das Team ist allgemein
nicht so defensiv stark wie in den Vorjahren, da die gesamte taktische Ausrichtung
deutlich offensiver ist als unter den früheren Trainern.

Bei Stoke konnte man schon recht früh den Klassenerhalt
feiern, aber man hatte sich mit Sicherheit eine noch etwas stärkere Saison
versprochen. Trotzdem sieht man vor allem in den letzten Wochen, dass sich das
Team auf dem richtigen Weg befindet. Selbst wenn Stoke verlor, hatte es kein
Gegner wirklich leicht gegen diese taktisch sehr gut aufgestellte Mannschaft.
In den letzten Wochen zeigt das Team auch die starke Defensive, die man von ihnen
häufiger erwartet hatte.

Als fraglich sind Diao, Fuller und Sidibe eingestuft, was
vor allem die Offensive schwächen würde. Defensiv wird man vermutlich auf die
Viererkette aus Huth, Ab Faye, Higginbotham und Collins zurückgreifen. Vor
allem Huth spielt eine sehr gute Saison, so dass man sich teilweise fragen muss
warum er nicht einmal beobachtet wurde vom Bundestrainer, aber dies ist ein
anderes schwieriges Thema. Offensiv hat Stoke noch einige Defizite, da sich
kein Stürmer als wirklich konstant bzw. stark herauskristallisiert hatte. Man
hoffte mit Tuncay jemanden zu holen, der diese Rolle erfüllen kann, aber auch
er scheint seine besten Tage hinter sich zu haben.

Voraussichtliche
Aufstellung Chelsea:
Cech; Ivanovic, Alex, Bruma, A Cole; Kalou, Deco,
Lampard; Ballack; Anelka, Drogba – Teamstatistiken

Voraussichtliche
Aufstellung Stoke:
Sorensen; Huth, Ab Faye, Higginbotham, Collins;
Lawrence, Whitehead, Whelan, Delap; Tuncay, Kitson – Teamstatistiken

Bei allem Respekt gegenüber dem wirklich starken Team von
Chelsea, aber sie haben einige defensive Ausfälle und treten gegen ein taktisch
meist sehr gut aufgestelltes Team an, das defensiv agiert. Die Quoten sind zu
extrem auf Seiten von Chelsea.

Tipp: Asian
Handicap +2,25 Stoke City
Image

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,85 bei 10bet
(alles bis 1,79 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!