ImageEverton
betreibt nur noch Schadensbegrenzung, da sie nur noch theoretische Chancen
haben die Europa League zu erreichen. Ansonsten hat das Team den Weggang von
Landon Donovan zu verkraften, da der Stürmer wieder zurück in die USA zu Los
Angeles ist.

Bolton
kämpft mit allen Mitteln gegen den Abstieg und gegen Wigan gelang ihnen ein
sehr wichtiger Sieg. Das wichtigste dabei ist, dass endlich wieder wichtige
Faktoren des Teams so funktionieren wie man es schon länger von ihnen erwartet.
Vor allem die Stürmer Davies und Elmander und auch Mittelfeld-Spieler Lee
zeigten ein sehr gutes Spiel.

Everton hat
wenig Verletzungssorgen in Anbetracht der Tatsache wie viele Verletzte es die
gesamte Saison gab. Die Ausfälle von Fellaini und Osman sind schwerwiegend,
aber vor allem die Offensive von Everton präsentierte sich in sehr guter
Verfassung. Die sonst so starke Defensive ist jedoch in keiner guten Form was
sich vor allem beim 2:2 in Birmingham zeigte. Saha wird wieder in der Offensive
eingreifen und wäre sogar eine denkbare Option neben Yakubu, der immer besser
spielt. Im Mittelfeld verfügt Everton über beinahe unzählige Optionen.

Boltons
Probleme schienen zunächst offensiver Art, aber die letzte Vorstellung war sehr
gut und mit der Rückkehr von Cahill in die Abwehr kommt auch viel Gefahr bei
Standards wieder zurück, da hier der Abwehrspieler sehr gefährlich ist. Wie
erwähnt gibt es mit Elmander, Davies und Lee einige offensive Optionen und auch
Klasnic könnte wieder als Joker agieren, da er eine eigentlich sehr gute Saison
spielte. Defensiv bleibt Bolton sehr anfällig, insbesondere im fremden Stadien.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard;
Neville, Jagielka, Distin, Baines; Anichebe, Heitinga, Arteta, Pienaar, Cahill;
Yakubu.

Voraussichtliche Aufstellung Bolton: Jaaskelainen;
Steinsson, A O’Brien, Knight, Robinson; Lee, Muamba, Cohen, Wilshere; Davies;
Elmander.

Everton und
Bolton haben ihre Stärken im Moment vor allem in der Offensive. Defensiv
zeigten sich beide eher anfällig und vor allem Everton könnte zunehmend
nachlässig agieren, da sie nicht sehr viel zu verlieren haben, da die
internationalen Plätze in weite Ferne gerückt sind. Ein offensives und offenes
Spiel erscheint hier logisch.

Tipp: Über 2,5 Tore
Image

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei bwin (bis 1,75 ist
alles spielbar, danach Einsatz kleiner wählen)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!