ImageBeide Teams brauchen dringend Punkte. Liverpool droht bei
weiteren schwachen Partien sogar ein Verlust des Europa League Platzes,
insbesondere da mit Everton auch noch der Stadtrivale ganz nah dran ist. Als
Hiobsbotschaft fällt Torres für den Rest der Saison aus und sogar die WM
scheint für den Spanier in Gefahr.

West Ham konnte sich vorerst retten und hat nun drei Punkte
Vorsprung auf Hull, aber jede Niederlage wäre hier eine Gelegenheit für Hull
wieder heran zu kommen. Dazu kommt noch Unruhe im Team, weil der Winterzugang
Ilan (der den Siegtreffer schoss) offen den Trainer angriff, weil dieser zu
weich sei und damit signalisierte, dass West Ham eh nur Zwischenstation für ihn
sein.

Liverpool hat neben Torres noch weitere Probleme, da in der
Abwehr Skrtel, Aurelio und Insua ausfallen, so wie der Nachwuchsspieler Kelly
(der jedoch keine wirkliche Option im ersten Team wäre). Damit wird Liverpool
eine Viererkette mit Johnson, Kyrgiakos, Carragher und Agger haben, was zwar
ein hohes Niveau bedeutet, aber vor allem Kyrgiakos brachte nicht immer das
Niveau, was man von ihm erwartet hat. Im Mittelfeld sind Gerrard, Aquilani,
Mascherano und Maxi Rodriguez gesetzt wenn sie fit sind, während man laut englischen
Medien im Sturm auf Babel und Ngog setzen könnte. Die entscheidende Frage
bleibt ob Liverpool genug Gefahr in der Offensive bilden kann um Tore zu
schießen. Normalerweise sind sie stark genug im eigenen Stadion und die Anzahl
der Optionen ist trotz aller berechtigten Kritik hoch, insbesondere wenn es
gegen schwächelnde Gegner geht.

West Ham hat das erwähnte Chaos, aber dies wird Zola vorerst
egal sein, da er den Verein vor dem Abstieg retten muss. Es fehlen Parker, Boa
Morte, Hines, Dyer und Tomkins, was einige Schwächungen zur Folge hat, aber
insgesamt hat West Ham hier ein gutes Team. Im Sturm ist der Unruhestifter Ilan
vermutlich trotzdem gesetzt, da er im Moment die beste offensive Option ist und
West Ham als Bewerbung nutzt. Allgemein wurde Ilan tatsächlich oft unterschätzt
oder falsch eingesetzt, schon bei Saint Etienne. Neben ihm gibt es mit Carlton
Cole einene zweiten sehr guten Stürmer, so dass West Ham hier offensiv durchaus
genug ausrichten kann. Von der defensiven Stärke der letzten Saison ist jedoch
nichts übrig, da hier wohl auch die Psyche und Disziplinlosigkeit eine große
Rolle spielen.

Voraussichtliche
Aufstellung Liverpool:
Reina; Johnson, Kyrgiakos, Carragher, Agger;
Aquilani, Mascherano; Maxi, Gerrard, Babel; Ngog – Teamstatistiken

Voraussichtliche
Aufstellung West Ham:
Green; Faubert, da Costa, Upson, Spector; Stanislas,
Kovac, Noble, Behrami; Ilan, Cole – Teamstatistiken

Dies wird der Kampf zweier Teams, die viele Probleme haben
und beide eigentlich auf Sieg spielen müssen. West Ham hat zwar noch einige
lösbare Aufgaben in den nächsten Wochen, aber es ist davon auszugehen, dass die
defensiv zu schwach sind um hier lange zu mauern. Danach wird es ein offener
Schlagabtausch.

Tipp: Über 2,5
Tore
Image

Einsatzhöhe: 2/10

Quote: 1,89 bei 10bet
(alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!