Wett-Tipp Premier League: Man. City – Aston Villa – 01.05.2010 16:00

ImageBei City fehlen: M. Johnson, Petrov, Given und Lescott.
Außerdem sind Adebayor und Barry fraglich was ihren Einsatz angeht. Der sichere
Ausfall des ersten Torwarts Given macht die Sache für City nicht leichter.
Außer ihn fehlen ja noch der defensive Lescott, was einer zusätzlichen
defensiven Schwächung gleichkommt, und der Ausfall von Petrov macht das
Mittelfeld weniger kreativ. Viel interessanter ist das Problem des Torwarts,
weil außer Given auch die anderen zwei Torhüter verletzt sind, somit der
neueingekaufte Fulop die letzten drei Saisonspiele zwischen den Pfosten stehen
muss. Dies ist ein großer Unsicherheitsfaktor in der Elf des Trainers Mancini,
die im Moment um den letzten CL-Tabellenplatz mitkämpft.

Zurzeit kämpfen sie mit Tottenham (ein Punkt Vorsprung) und
eben mit Villa (auch ein Punkt Vorsprung) um diesen letzten hochbegehrten
Tabellenplatz. Außerdem darf man Liverpool auch nicht vergessen, weil sie nur
einen Punkt hinter City sind. Die Ausgangslage für City und Tottenham ist am
besten, weil sie ein Spiel weniger haben. Heute werden sie sicherlich angreifen
und versuchen die letzten zwei Punktverluste zu vergessen. Heute kann man City
mit offenem Visier erwarten, weil Villa der direkte Konkurrent auf diesen
überaus wichtigen vierten Tabellenplatz ist.

Bei Villa fehlen Delph und Harewood. Beide Ausfälle können
jedoch problemlos verkraftet werden. Bei Villa kann man also von einem beinah
vollständigen Spielerkader sprechen. Ansonsten spielen sie wie ausgewechselt
seit der 1:7-Klatsche gegen Chelsea. Seit dieser Niederlage gab es gleich vier
Siege und ein Remis, somit diese Klatsche als vergessen abgetan werden sollte.
Die Chance des kleinen Vereins auf die Königsklasse ist realistisch und heute
werden sie zuerst die Defensive ordnen und dann versuchen über die vielleicht
schnellsten Flügel der Liga ihre Tore zu machen. Wie es scheint hat die
Defensive auch wieder ihre alte Stabilität bekommen, was sehr wichtig für ihr
Spiel ist.    

In der jüngsten Vergangenheit dieses Duells gab es mehr
Siege der Gastgeber. In den letzten vier Aufeinandertreffen in Manchester gab
es einen Villa-Sieg und drei City-Siege. Das Hinspiel ging 1:1 aus.

Hier haben wir auf dem Papier zwei gleichwertige Mannschaften,
aber die Spielform der Gäste ist zurzeit leicht besser und das Problem des
ersten Torwarts bei City darf man auch nicht unterschätzen. Andererseits sind
die Quoten soweit Richtung City gegangen, sodass man eine relativ hohe Quote
für eine Doppelchance der Villa in Manchester bekommt.

Tipp: Asian
Handicap +0,5 Villa
Image

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,06 bei
188bet

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!