Wett-Tipp Premier League: Manchester City – Everton FC – 24.03.2010 20:45

ImageFür beide Teams geht es in diesem Spiel um sehr viel. Auf
der einen Seite hat City die beste Ausgangsposition
was den vierten Tabellenplatz
angeht, auf der anderen Seite hat es Everton geschafft mit einer Serie noch so
weit nach oben zu kommen, dass ein internationaler Platz absolut möglich
erscheint.

Sehr interessant wird auch zu sehen sein ob City nach zwei
Unentschieden im eigenen Stadion wieder zur
alten Stärke zurückkehrt
. Gleichzeitig wird Everton beweisen müssen, dass
sie eben nicht nur im eigenen Stadion zu sehr gutem Fußball fähig sind. Dies
ist die Chance die Auswärtsschwäche
zu beenden.

Für City gibt es keine wirklich guten Nachrichten. Verteidiger Lescott wird erneut
verletzt ausfallen und neben ihm fehlt auch Bridge in der Verteidigung. Im
defensiven Mittelfeld fällt Johnson aus, aber hier dürfte Vieira eh der
Zuständige sein. Offensiv fehlt Petrov im Mittelfeld und Adebayor muss noch ein Spiel aussetzen wegen seiner langen Sperre,
die er bekam. Damit geht City eindeutig geschwächt ins Spiel, wobei vor allem
die zwei Ausfälle in der Defensive nur schwer zu ersetzen sind, da beide
Verteidiger auf extrem hohem Niveau spielen. Offensiv wird City vermutlich
wieder auf Roque Santa Cruz, Tevez und Bellamy setzen und damit sehr offensiv
auftreten.

Bei Everton halten sich die Verletzungen in Grenzen und dies
wohl das erste Mal in dieser Saison. Schon jetzt sieht man wie positiv sich das
auf die Ergebnisse auswirkt. Das Team zeigt
sein ganzes Potenzial
und klettert immer weiter in der Tabelle. Einen
weiteren Schub wird Everton mit der Rückkehr von Saha bekommen, da sie so
wieder ihren Topstürmer dabei haben.
Neben ihm ist es vor allem der wieder genial aufspielende Spanier Arteta, der
im Mittelfeld glänzen kann. Arteta scheint sich nun gänzlich von seiner extrem
schweren Verletzung erholt zu haben.

Neben ihm ist das Mittelfeld
mit Pienaar, Bilyaletdinov und Cahill
mit weiteren offensiven Optionen bestückt, die gegen jedes Team treffen können.
Seit die Defensive wieder vollzählig ist, steht sie auch fast so gut wie in der
Vorsaison, was vor allem Kapitän und Abwehrchef Yobo zu verdanken ist, wobei
hier natürlich auch die Rückkehr von Jagielka einen riesen Schub gegeben hat.

Voraussichtliche
Aufstellung City:
Given; Zabaleta, Kompany, Toure, Garrido; Johnson,
Vieira, Barry, Bellamy; Tévez, Santa Cruz

Voraussichtliche
Aufstellung Everton:
Howard; Neville, Jagielka, Distin, Baines;
Bilyaletdinov, Heitinga, Arteta, Pienaar; Cahill; Saha

Everton hat in diesem Spiel das bessere Team und dies
basiert nicht unbedingt auf der Summe einzelner individueller Fähigkeiten,
sondern viel mehr auf dem Team als Einheit. Mit den wieder fitten und gesunden
Spielern ist Everton zu dem Team gereift, das viele vor der Saison schon erwartet
hatten. Das Mittelfeld ist hervorragend aufgestellt und Saha allein kann schon
sehr viel erzeugen in der Spitze. Die Abwehr machte zuletzt einen sehr guten
Eindruck, insbesondere dank der Rückkehr von Jagielka.

Tipp: Asian
Handicap +0,5 Everton
Image

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365
(alles bis 1,87 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!