ImageDas absolute Spitzenduell der englischen Premier League
steht bevor, wenn auch zu einer etwas seltsam frühen Uhrzeit. Wer dieses Spiel
gewinnt, ist auch erster in der Tabelle und hat es in eigener Hand die
Meisterschaft zu holen.

Manchester verlor unter der Woche gegen Bayern dank
des Last-Minute-Treffers von Olic und so werden sie mit Sicherheit das
Rückspiel gegen die Bayern im Kopf haben. Chelsea kann und muss sich voll auf
die Liga konzentrieren nachdem man mit einer insgesamt recht schwachen
Vorstellung gegen Inter Mailand aus der Champions League geflogen war.

Zu allem Übel der Niederlage gegen die Bayern hat sich nun
auch Wayne Rooney in dem Spiel verletzt. Der Ausnahmestürmer ist in dieser
Saison ganz eindeutig der Erfolgsgarant bei Manchester United und natürlich
wurde auch das Tor gegen die Bayern von ihm erzielt. Ihn ersetzen wird
Berbatov, da andere Alternativen wie Owen oder Welbeck verletzt sind. Außerdem
präsentierte sich der Bulgare in einer durchaus soliden Form.

Das Problem von Manchester wird die Müdigkeit sein. Schon
gegen die Bayern wirkte das Team zwischendurch nicht ganz so frisch und nun
steht ihnen noch das Rückspiel bevor, das sie bekanntlich gewinnen müssen.
Neben Rooney, Owen und Welbeck, fallen weiterhin die Verteidiger O’Shea und
Brown aus, so wie Mittelfeld-Spieler Anderson.

Bei Chelsea gibt es weiterhin zahlreiche Ausfälle in der
Defensive und dies dürfte auch die größte Sorge in diesem Spiel sein. Fehlen
werden in der Abwehr Bosingwa, Ivanovic, Ashley Cole und Carvalho, während
Essien schon lange fürs defensive Mittelfeld ausfällt. Eine gute Nachricht ist,
dass Topscorer Drogba wieder voll mitspielen kann nachdem er gegen Aston Villa
geschont wurde.

Chelsea kann mit dem Verlauf der letzten Wochen nicht
zufrieden sein, denn sie schieden aus der Champions League aus und verloren die
Tabellenspitze. Ein Zeichen setzte das Team am letzten Wochenende als man sich
mit einem 7-1 Kantersieg gegen Aston Villa den Frust von der Seele schoss.
Allgemein ist es vor allem die Offensive von Chelsea, die in dieser Saison
immer wieder fantastisches leistet. Zuletzt präsentierten sich vor allem
Lampard, Malouda und der schon als Fehlkauf verschriene Zhirkov in ausgezeichneter
Form.

Voraussichtliche
Aufstellung Manchester:
Van der Sar; Neville, Vidic, Ferdinand, Evra;
Fletcher, Scholes; Valencia, Carrick, Nani; Berbatov

Voraussichtliche
Aufstellung Chelsea:
Cech; Ferreira, Alex, Terry, Zhirkov; Kalou, Mikel,
Lampard; Anelka, Drogba, Malouda

Es gibt zwei Dinge, die Chelsea in diesem Spiel nicht
ausgleichen kann. Rooneys Ausfall wird dazu führen, dass man die defensiven
Probleme von Chelsea nicht ausnutzen kann und das Team kann die Müdigkeit mit
Sicherheit nicht ganz besiegen so wie die eigene Psyche, da man mit den
Gedanken schon beim Rückspiel gegen die Bayern sein wird. Chelsea scheint sich
gefangen zu haben und kann sich voll auf die Liga konzentrieren. Hier spricht
eigentlich alles für Chelsea.

Tipp: Asian
Handicap 0 Chelsea
Image

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,00 bei bet365
(alles bis 1,87 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!