Im ersten Sonntagstermin der englischen Liga treffen zwei Mannschaften aufeinander, die letztes Jahr die Saisonschlussphase besonders gut absolviert haben. Wigan landete am Ende drei Plätze über der Abstiegszone, während der favorisierte Chelsea auf dem sechsten Tabellenplatz der Meisterschaft gelandet ist, dafür aber die Champions League und den FA Cup gewonnen hat. Ihre direkten Duelle sind ziemlich ungewiss gewesen. Die Blues aus London haben erst in der Schlussphase des Spiels einen 2:1-Heimsieg geholt, während es in Wigan 1:1 gewesen ist. Beginn: 19.08.2012 – 14:30

Nach einem sehr schlechten Herbstteil, in dem die heutigen Gastgeber auf dem vorletzten Tabellenplatz gelandet sind, haben sie in der Rückrunde wie neugeboren gespielt. Bei einem ziemlich schweren Programm sind sie sogar zwei Runden vor dem Ende weit von der gefährlichen Zone entfernt gewesen. Sie haben nämlich in den letzten 10 Runden sogar sieben Siege geholt und dabei haben sie im Schnitt zwei Tore pro Spiel erzielt, was ihnen am Ende auch den sehr guten 15. Tabellenplatz gebracht hat. Aber wenn sie in dieser Saison diesem Stress entgehen möchten, dann müssen sie so früh wie möglich den Klassenerhalt schaffen, was aber nicht sehr leicht sein wird, da sie auch weiterhin Probleme mit der mangelnden Qualität haben und zwar besonders im Mittelfeld, wo im Laufe des Sommers sogar drei Stammspieler weggegangen sind. Es ist auch ein wenig verwunderlich, dass sie die Stammspieler Thomas, Jones und Diame so leicht gehen lassen haben, während auch der kolumbianische Stürmer Rodallege, sowie der Ersatztorwart Kirkland weg sind. Anderseits sind sie zu dem Aufschluss gekommen, dass ihnen noch ein guter Innenverteidiger fehlt und dementsprechend haben sie den 27-jährigen Ramis aus Mallorca geholt. Die fantastische Konkurrenz im Angriff haben sie durch Aroun Kone aus Sevilla und dem jungen Miyaichi noch mehr verstärkt. Miyaichi wurde von Arsenal ausgeliehen. Dieses Engagement ist besonders wichtig, weil bis zum Ablauf der Transferzeit erwartet wird, dass auch der tolle Moses weggeht, an dem am meisten Chelsea interessiert ist. Er sollte deswegen dieses Spiel verpassen, genau wie der leicht verletzte Innenverteidiger Alcaraz.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Ramis, Caldwell, Figueroa – Boyce, McCarthy, McArthur, Beausejour – Maloney – Kone, Di Santo

Die beliebten Blues aus London sind die größte Sensation aus der letzten Saison, da sie im Premiership völlig versagt haben und am Ende auf dem sechsten Tabellenplatz gelandet sind. Aber sie haben das alles mit den tollen CL-Auftritten wieder gutgemacht, wo sie den langersehnten Titel endlich geholt haben. In ihre Vitrinen haben sie auch noch die Trophäe des englischen FA Cups reingestellt. Aber die Hinrunde haben die heutigen Gäste trotzdem sehr schlecht absolviert und deswegen wurde im März der junge Trainer Villas-Boas gefeuert, während als eine vorübergehende Lösung der ehemalige Spieler dieses Teams, Di Matteo auf diese Position aufgestellt wurde. Aber Di Matteo hat überraschenderweise, mit der gleichen Mannschaft fantastische Ergebnisse erzielt und am Ende auch zwei Trophäe geholt. Dafür wurde er natürlich auch mit einem zweijährigen Vertrag belohnt, während Abramovich auch grünes Licht für neue Engagements gegeben hat. Somit sind im Sommer ins Stamford Bridge Stadion drei große Verstärkungen gekommen und zwar der junge Mittelfeldspieler Oscar vom brasilianischen International, sowie der schnelle Stürmer Hazard von Lille und Marin von Werder. Anderseits haben nur drei Stammspieler das Team verlassen und zwar Stürmer Drogba, Stürmer Kaou und Verteidiger Bosingwa, also sollte Chelsea generell gesehen in dieser Saison noch stärker sein. Die Blues haben übrigens schon ein Pflichtspiel hinter sich und zwar im englischen Superkup, wo sie eine 2:3-Niederlage gegen Manchester City kassiert haben. Gegen Wigan werden die verletzten Marin und Sturridge nicht dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea: Cech – Ivanović, Cahill, Terry, Cole – Mikel, Lampard – Ramires, Mata, Hazard – Torres

Natürlich erwarten alle dass Chelsea, motiviert durch die CL-Trophäe, auch in dieser neuen Saison in diesem Rhythmus weitermacht, aber man sollte in Betracht ziehen, dass Wigan letztes Jahr mehrere male bewiesen hat, dass er ein ziemlich unangenehmer Gegner ist. Deswegen ist hier der Tipp mit vielen Treffern am realsten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei Unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“ http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293690 “ title=“Statistiken Wigan – Chelsea „]