Wigan – Everton, 06.10.12 – Premier League

In der zweiten Begegnung der siebten Runde der englischen Premier League  treffen zwei Mannschaften, die die neue Saison unterschiedlich eröffnet haben, aufeinander. Everton befindet sich nämlich auf dem sehr guten zweiten Tabellenplatz und zwar mit drei Punkten im Rückstand auf den führenden Chelsea FC, während Wigan mit vier gewonnenen Punkten auf dem 16. Tabellenplatz verweilt. In den direkten Duellen war Everton viel erfolgreicher und somit hat diese Mannschaft in sieben Aufeinandertreffen ungeschlagen geblieben, während sie in diesem Zeitraum vier Siege verbucht hat. Beginn: 06.10.2012 – 16:00

Die heutigen Gastgeber haben in den letzten drei Runden der Premiership Niederlagen kassiert, sodass ihr Selbstbewusstsein vor diesem Duell gegen den, in dieser Saison sehr guten, FC Everton deutlich erschüttert ist. Dennoch glaubt Trainer Martinez dass seine Schützlinge nicht aufgeben werden, sie werden nämlich versuchen, endlich eine gute Partie vor eigenen Fans abzuliefern und den favorisierten Gegner auf diese Weise zu überraschen. In drei Heimspielen in dieser Saison haben sie nämlich nur einen Punkt ergattert, während sie auswärts nur gegen Southampton triumphiert haben. In restlichen vier Begegnungen haben sie Niederlagen kassiert. Man kann nicht sagen, dass sie besonders schlecht in diesen Duellen gespielt haben, aber sie hatten nicht viel Glück, weil ihre Abwehrreihe den offensiven und aggressiven Spielstil, für den sich Trainer Martinez entschieden hat, nicht adäquat verfolgen konnte. Diese Spieltaktik hat sich aber nur einmal in der Meisterschaft und zwei Mal in der Liga-Cup ausgezahlt und zwar als sie gegen den Zweitligisten Nottingham Forrest triumphiert haben sowie im Gastspiel gegen West Ham (4:1). Gerade deshalb sollen wir wieder ein offensives Spiel von Everton erwarten und die Rückkehr des wiedergenesenen Di Santa wird ihnen deshalb viel bedeuten. Am letzten Spieltag hat Gomez Rote Karte kassiert, sodass er dieses Spiel verpassen wird, genau wie der verletzte Verteidiger Alcaraz.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Ramis, Caldwell, Figueroa – Boyce, McCarthy, McArthur, Beausejour – Maloney – Kone, Di Santo

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Everton die neue Saison sehr gut eröffnet hat, was ein wenig überraschte, wenn man bedenkt, dass sie in den letzten Jahren fast immer eine gewisse Zeit gebraucht haben, um sich einzuspielen. Trainer Moyes kann mit der Leistung seiner Schützlinge zufrieden sein, vor allem im Angriff, wo sie in der Vergangenheit viele Probleme hatten. Bisher waren nur Fulham und Manchester United effizienter als Everton. Es ist interessant, dass sie in nur einem von acht gespielten Duellen in dieser Saison nicht getroffen haben und zwar gegen WBA als sie bezwungen wurden. In den restlichen fünf Meisterschaftsspielen haben sie vier Siege und ein Remis verbucht, sodass sie sich derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz befinden. Neulich haben sie im Liga-Cup gepatzt als sie vom Zweitligisten Leeds bezwungen wurden, aber andererseits kann das ein mildernder Umstand sein, weil sie sich jetzt den Verpflichtungen in der Premiership viel mehr widmen können. In dieser Begegnung mit Wigan werden der Mittelfeldspieler Gibson und der Verteidiger Hibbett ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Everton: Howard – Coleman, Jagielka, Distin, Baines – Neville, Osman – Mirallas, Fellaini, Pienaar – Jelavić

Obwohl FC Everton in der Vergangenheit für sein defensives Spiel bekannt war, bevorzugt er in dieser Saison das Angriffsspiel. Wenn man noch bedenkt, dass Wigan zuhause fast immer offensiv agiert, dann ist ein interessantes und vor allem effizientes Spiel realistisch zu erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei ladbrokes (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1293750 ” title=”Statistiken Wigan – Everton “]