Wigan – Manchester United 11.08.2013

Wigan – Manchester United – Hier haben wir ein interessantes Duell auf dem Programm. Im Rahmen des englischen Superpokals werden im Londoner Wembley Stadion der aktuelle Meister Manchester United und der FA Cup-Gewinner Wigan ihre Kräfte messen. Es ist interessant die Tatsache, dass in ihren beiden letztjährigen Duellen Manchester United jeweils 4:0 gefeiert hat, was wiederrum nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass in den letzten 17 direkten Duellen dieser Mannschaften Wigan nur einen Sieg verbucht hat, während die Red Devils 16 Siege holten. Beginn: 11.08.2013 – 15:00 MEZ

Wigan

Natürlich ist diese Tatsache demütigend für die Mannschaft aus Wigan vor diesem Duell im Wembley Stadion, aber genauso müssen wir wissen, dass sie dieses Spiel völlig entspannt antreten können, da sie im Voraus von allen abgeschrieben wurden. Gerade eine solche Situation gab es auch im Finish der letzten Saison als Wigan im Finale des FA Cups auf Manchester City traf. Wigan überraschte und feierte einen 1:0-Sieg. Auf der anderen Seite brillierten sie in der Meisterschaft nicht und die Saison beendeten sie auf dem 18. Tabellenplatz, was letztendlich Abstieg bedeutete. Während des Sommers blieben sie ohne ihren langjährigen Trainer Martinez, der zu Everton wechselte. Trainerposten übernahm der erfahrene Experte Owen Coyle. Der Spielerkader wurde ebenfalls deutlich verändert. Torwart Joel, Defensivspieler Alcaraz, Scharner und Figueroa sowie Mittelfeldspieler Crusat und Stürmer Kone und Di Santo haben den Verein verlassen. Andererseits wurde das Team durch Torwart Carson, Defensivspieler Perch, Barnett und Crainey, Mittelfeldspieler McClean sowie Stürmer Holt und Fortune zusätzlich verstärkt. Wigan hat bereits ein Spiel im Rahmen der neuen Championship-Saison absolviert und dabei einen hohen 4:0-Auswärtssieg gegen Barnsley geholt.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Joel – Perch, Boyce, Barnett, Crainey – McArthur, McCarthy – Maloney, Watson, Beausejour – Holt

Manchester United

Bei dem aktuellen Meister Machester United  fand eine sehr wichtige Änderung statt und zwar Trainerwechsel denn unmittelbar nach dem Saisonende hat der erfahrene schottische Experte Alex Ferguson nach sogar 27 Jahren bei ManU aufgehört. Wie die Situation im Lager von ManU nach seinem Rücktritt aussehen wird, bleibt abzuwarten, aber da er seinen Nachfolger David Moyes selber vorgeschlagen hat, sollten wir keine große Änderungen der Spielwiese von United erwarten. Dementsprechend war es während der Transferzeit ziemlich ruhig im Old Trafford, was bedeutet, dass es für Moyes am wichtigsten war, dass er seinen aktuellen Spielerkader behält. Allerdings wird immer öfters der Abgang des großartigen Stürmers Rooney in Erwägung gezogen, der seit früher gewisse Meinungsverschiedenheiten mit Moyes hat, während der offensive Mittelfeldspieler Fellaini, den Moyes aus Everton-Zeiten sehr gut kennt, seinen Platz einnehmen sollte. Was den Rest der Mannschaft angeht, hat bisher nur der erfahrene Scholes den Verein verlassen, während der junge uruguayische Verteidiger Varela verpflichtet wurde. Die Stürmer Zaha, Bebe und Macheda sowie Verteidiger Fabio, die bei den anderen Teams als Leihgaben tätig waren, kehrten ins Team zurück.

Voraussichtliche Aufstellung United: de Gea – Rafael, Jones, Vidić, Evra – Carrick, Cleverley – Zaha, Kagawa, Nani – van Persie

Wigan – Manchester United TIPP

Da dies für Moyes als ManU-Trainer das erste offizielle Spiel ist, können wir auf jeden Fall erwarten, dass er seine Spieler auf die bestmögliche Art und Weise motivieren wird, um zu der Trophäe zu kommen und wenn ManU auf der Höhe sein sollte, sollte dieses Spiel mit einem überzeugenden Triumph des aktuellen englischen Meisters enden.

Tipp: Asian Handicap -1,5 United

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!