Wigan – Newcastle, 17.03.13 – Premier League

Im Rahmen der 30. Runde der englischen Premier League haben wir noch ein Duell der Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte, wobei sich der 18-platzierte Wigan momentan in einer viel schwierigeren Situation befindet als Newcastle, der neun Punkte mehr auf dem Konto hat und den 13. Platz in der Tabelle besetzt. Im Hinspiel haben die populären Elstern einen 3:0-Heimsieg gegen Wigan gefeiert, wodurch die Tradition aus der letzten Saison als beide Ligaspiele mit dem Gastgebersieg endeten, fortgesetzt wurde. Beginn: 17.03.2013 – 17:00

Sicherlich erinnern sich die Wigan-Fans gerne an dieses Heimspiel gegen Newcastle, weil ihre Lieblinge am Ende einen hohen 4:0-Sieg holten. Natürlich wären sie diesmal auch mit einem minimalen Sieg zufrieden, weil sie die Punkte im Kampf ums Überleben dringend brauchen. Die Schützlinge des Trainers Martinez führen nämlich die aktuelle Abstiegsgruppe von drei Mannschaften an und zwar mit drei Punkten im Rückstand auf den 17-platzierten Aston Villa. Wir müssen aber dazu sagen, dass Wigan ein Spiel weniger auf dem Konto hat als die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Um gegen Newcastle zum Sieg zu kommen, werden sie aber eine viel bessere Partie als im letzten Duell gegen Liverpool, in dem sie eine hohen 0:4-Niederlage kassierten, abliefern müssen. Diese Niederlage hat sich  aber nicht allzu negativ auf ihr Selbstbewusstsein ausgewirkt, was uns am besten ihr letztwöchiger 3:0-Auswärtssieg gegen Everton bestätigt, wodurch sich Wigan den Einzug ins Halbfinale des FA Cups sicherte. Natürlich werden sie die gleiche Spieltaktik auch gegen Newcastle anwenden, obwohl sie auf die verletzten Angreifer Crusat und Miyaichi sowie Verteidiger Ramis verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Wigan: Al Habsi – Scharner, Caldwell, Figueroa – Boyce, McCarthy, Gomez, Beausejour – Maloney – Kone, Di Santo

Die Gäste aus Newcastle werden dieses Duell gegen Wigan viel entspannter antreten, da sie am vergangenen Wochenende einen Heimsieg gegen Stoke gefeiert haben. Mit diesem Sieg haben sich die populären Magpies von der Gefahrenzone entfernt, was für ihr Selbstvertrauen schon wichtig ist. Ihr Hauptproblem in diesem Moment ist die Erschöpfung vom ständigen Spielen, denn an den letzten zwei Donnerstagen waren sie in der Europaliga aktiv, wo sie mit viel Glück den superreichen russischen Vertreter Anzhi eliminiert haben. Die Schützlinge des Trainers Pardew haben zuerst in Moskau ein torloses Remis eingefahren, während sie vor drei Tagen im eigenen Stadion einen 1:0-Sieg geholt haben und zwar in der Nachspielzeit durch den Treffer vom senegalischen Angreifer Papis Cisse. Dies war eigentlich der zweite Sieg in Folge, den die Elstern in den letzten Spielminuten erzielt haben, sodass ihr Selbstbewusstsein in dieser entscheidenden Phase der Saison sicherlich steigen wird.  Ausfallen werden die verletzten Torwart Krul, Verteidiger Coloccini und Ryan Taylor sowie Mittelfeldspieler Ben Arfa und Vuckic.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Elliot – Debuchy, Taylor, Yanga-Mbiwa, Santon – Tiote, Cabaye – Gutierrez, Sissoko, Gouffran – Papis Cisse

Da die Gäste von den Auftritten in der Europaliga ein wenig erschöpft sind und außerdem neue Punkte mehr auf dem Konto als die Mannschaften aus der Gefahrenzone haben, werden wir in diesem Duell den Gastgebern einen leichten Vorteil geben, zumal ihnen jeder Punkt im Kampf ums Überleben sehr wichtig ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Wigan

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei 10bet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Wigan – Newcastle